Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

3. Quartalsergebnis 2015

3. Quartalergebnis 2015

05. November 2015, 07:15 Uhr (09:00 Uhr Telefonkonferenz)


3. Quartalsergebnis: Zwischenbericht Januar bis September 2015

In den ersten neun Monaten 2015 ist der Nettoumsatz von Swisscom im Vergleich zur Vorjahresperiode um CHF 22 Millionen oder 0,3% auf CHF 8’651 Millionen gestiegen. Ohne Unternehmenserwerbe und auf Basis konstanter Währungen erhöhte sich der Nettoumsatz um CHF 103 Millionen oder 1,2%.


Video



Resultate

Kennzahlen 1. Januar bis 30. September 2015


 

1.1. - 30.9.2014

1.1. - 30.9.2015

Änderung

Nettoumsatz (in Mio. CHF)

8‘629

8‘651

0,3%

Betriebsergebnis vor Abschreibungen, EBITDA (in Mio. CHF)

3‘372

3‘099

-8,1%

Betriebsergebnis EBIT (in Mio. CHF)

1‘839

1‘554

-15,5%

Reingewinn (in Mio. CHF)

1‘349

1‘058

-21,6%

Swisscom TV-Anschlüsse Schweiz (per 30.9. in Tausend)

1‘125

1‘275

13,3%

Mobilfunkanschlüsse Schweiz (per 30.9. in Tausend)

6‘499

6‘618

1,8%

Umsatz mit Bündelverträgen (in Mio. CHF)

1‘405

1‘647

17,2%

Breitbandanschlüsse Fastweb (per 30.9. in Tausend)

2‘016

2‘172

7,7%

Investitionen (in Mio. CHF)

1‘727

1‘737

0,6%

Davon Investitionen Schweiz (in Mio. CHF)

1‘232

1‘302

5,7%

Mitarbeitende Konzern (Vollzeitstellen per 30.9.)

21‘075

21‘603

2,5%

Davon Mitarbeitende Schweiz (Vollzeitstellen per 30.9.)

18‘220

18‘936

3,9%




Medienmitteilung 5. November 2015 07:15

„Preissenkungen beim Roaming, Währungseinflüsse und ein intensiverer Wettbewerb prägen unser Geschäft im dritten Quartal“, sagt CEO Urs Schaeppi. „In Anbetracht des schwierigen Umfelds bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Auf vergleichbarer Basis konnten wir den Umsatz wie auch das Betriebsergebnis EBITDA steigern. Fastweb verzeichnet im italienischen Markt einen erfreulichen Kundenzuwachs von 7,7%.“