Meta Navigation

Matthias Schröder




Matthias Schröder

Head of Strategy SME (Small & Medium Enterprises)



Was ist dein persönlicher Leitsatz?

Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.



Was ist dein Background?

Als promovierter Betriebswirtschaftler habe ich mich für die Unternehmensberatung als erste berufliche Station entschieden. Mein Fokus war ursprünglich in Corporate Finance, ein Glasfaserprojekt im Mittleren Osten weckte jedoch schnell mein Interesse am Telekommunikationsbereich. Mit diesem beschäftige ich mich nun bereits seit fast acht Jahren, zuletzt als Projektleiter bei Roland Berger Strategy Consultants. Seit 2014 bin ich als Senior Strategy Manager bei Swisscom tätig.

Warum bist du bei Swisscom?

Nach vielen Jahren als Berater war es für mich an der Zeit, einmal die «Seiten zu wechseln». Als eines der wenigen wachsenden internationalen Telekommunikationsunternehmen war Swisscom für mich klar die erste Wahl. Was mich in meinen ersten Monaten bei Swisscom besonders fasziniert hat, waren der hohe Einsatzwille und die positive Grundstimmung der Kolleginnen und Kollegen. Beides entsprach so gar nicht meinem Bild eines «typischen Konzerns». Swisscom ist zudem als Innovationsführer bekannt und bietet die Möglichkeit, Trends aktiv mitzugestalten. Das zeigt sich nicht nur an unserem Outpost im Silicon Valley, sondern etwa auch ganz konkret an unserem TV-Angebot, das auf einer weltweit führenden Technologie basiert.



Was kannst du hier bewegen?

Bei Residential Strategy kann ich dazu beitragen, dass unser Bereich langfristig erfolgreich ist. Der hohe Qualitätsanspruch bei Swisscom ist ein permanenter Ansporn, im Team Bestleistungen zu erbringen. Gute Leistung wird dabei belohnt – sei es durch schnellen Kontakt zu den Entscheidungsträgern in Bereichs- und Konzernleitung oder durch wachsende inhaltliche Gestaltungsmöglichkeiten.