Meta Navigation

Verlängerung Skisponsoring





Hauptsponsorin Swiss-Ski bis 2022

Mit Schwung in die Verlängerung

Zusammen für den Schweizer Schneesport: Nach 15 Jahren verlängert Swisscom ihren Vertrag als Hauptsponsorin von Swiss-Ski um weitere fünf Jahre bis 2022. Was das für die Schneesport-Begeisterten bedeutet und was sich alles ändert, erläutert Tom Rieder, Leiter Sponsoring.

Franziska Rolli, 27. September 2017

Swisscom und der Schweizer Schneesport – fast schon eine kleine Liebesgeschichte. Oder zumindest eine lange und treue Partnerschaft. Eindrückliche 15 Jahre sind seit dem Tag vergangen, als Swisscom beim Schweizerischen Skiverband einstieg: als Hauptsponsorin für die nordischen und später auch für die alpinen Disziplinen.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

20 Jahre Partnerschaft: Die Schweizer Ski Nationalmannschaft und Markus Wolf, Geschäftsführer Swiss-Ski, bedanken sich für die Kontinuität der Zusammenarbeit mit Swisscom.

Tatsächlich reicht die Tradition aber noch einige Generationen weiter zurück – und zwar bis zum Lauberhorn-Rennen anno 1930, das von der damaligen PTT unterstützt wurde.

Christian Rubi, Sieger des ersten Lauberhorn-Rennens im Jahr 1930. Bild: Keystone

Für Swisscom ist das Abenteuer Schneesport auch heute noch lange nicht vorbei. Das wurde spätestens in jenem Moment klar, als Urs Schaeppi, CEO Swisscom und Urs Lehmann, Präsident Swiss-Ski, gemeinsam die Verlängerung der Partnerschaft unterzeichneten. Damit unterstreicht Swisscom ihr langfristiges Commitment zum Schweizer Schneesport – und zu bald 20 Jahren Weggefährtentum.

Bis im Jahr 2022 bleibt Swisscom also Hauptsponsorin der Nationalmannschaften, sämtlicher Swiss-Ski-Kader im alpinen und nordischen Bereich sowie im Snowboard, Freestyle und Telemark.

Tom Rieder, Leiter Live Experience & Sponsoring bei Swisscom, freut sich.

Tom Rieder, Leiter Live Experience & Sponsoring bei Swisscom

Tom Rieder, warum ist die Verlängerung des Schneesport-Engagements ein Grund zur Freude?

Schneesport ist noch immer ein wichtiges Thema für die Schweizer Bevölkerung – und auch für unsere Kunden. Schneesport begeistert und bewegt die ganze Schweiz, wie es die Heim WM in St. Moritz erst kürzlich gezeigt hat. Gerade in Zeiten, in welchen der Wettbewerb immer intensiver wird, ist es wichtig, dass wir nachhaltig in die Marke Swisscom investieren.
Was mich besonders freut, ist, dass wir mit dem verhandelten Vertrag neue spannende Projekte im Bereich Breitensport und Nachwuchs ins Leben rufen können.

Was hat Swiss-Ski von der Vertragsverlängerung?

Einen verlässlichen Partner, der Swiss-Ski auf allen Stufen – Breitensport, Nachwuchs und Spitzensport – begleitet, aber auch Unterstützung beim Einsatz von digitalen Plattformen bietet. 

Swisscom und Swiss-Ski haben ein gemeinsames Ziel: Nämlich, die Schweiz langfristig weiter an der Spitze des internationalen Skisports zu positionieren. Kann da Swisscom wirklich etwas bewegen?

Ja, davon bin ich überzeugt. Swisscom hat während der 15-jährigen Partnerschaft viel dazu begetragen, die Vermarktung und den Auftritt von Swiss-Ski professioneller zu gestalten. Mit dem Hauptsponsoring tragen wir auch dazu bei, dass unsere Athleten bereits auf Nachwuchsstufe von besten Trainingsbedingungen profitieren. Wir helfen also mit, dass Swiss Ski weiterhin ganz vorne mitmischen kann.

Das ist neu

Den Nachwuchs fördern

Im Bereich Nachwuchs bildet Swisscom ein eigenes Athleten-Team. Dieses besteht aus 10 Nachwuchsathleten – und zwar aus allen Disziplinen. Die Athleten profitieren von spezifischen Schulungs- und Ausbildungsangeboten, zum Beispiel der Sportlerlehre bei Swisscom. Zudem wird Swisscom neu Kopfsponsorin dieser 10 Athleten.
Als Ergänzung dazu ruft Swisscom den Swisscom Jugend Cup, ein Wettkampf-Format für Nachwuchsfahrer, ins Leben.

Den alpinen Breitensport ausbauen

Schulkinder sollen wieder mehr raus in den Schnee und auf die Piste. Die vor vier Jahren gegründeten "Swisscom Snow Days" (kostengünstige Schneesporttage für städtische Schulklassen) werden ab 2018/19 mit einem Familien-Schneesporttag erweitert. Dieser wird jährlich zum Ende der Wintersaison stattfinden und ermöglicht es Familien, zu vergünstigten Konditionen einen gemeinsamen Tag im Schnee zu erleben. Für Swisscom Kunden sind zudem exklusive Mehrwerte (Teilnahme zu Vorzugskonditionen) geplant. Nebst den "Swisscom Snow Days" wird Swisscom neu Hauptpartner des Jugendskilagers, welches jährlich rund 600 Jugendlichen im Alter von 13 bis 14 Jahren eine kostengünstige Teilnahme am grössten Schneesportlager der Schweiz ermöglicht.

Exklusive Ausstrahlungsrechte sichern

Swisscom erwirbt sich im neu verhandelten Vertrag mit Swiss-Ski exklusive Content- und Ausstrahlungsrechte von ausgewählten FIS Weltcup Veranstaltungen für Teleclub Zoom.