Meta Navigation

Mitteilung


Swisscom Infos und Fakten

Oracle-Datenbanken flexibel aus der Swisscom Cloud beziehen

Bern, 27. Juli 2016




Swisscom weitet ihr Infrastrukturangebot aus der Cloud mit Dynamic Database aus. Ab sofort bietet Swisscom Database-as-a-Service aus der Public Cloud an. Kunden, die heute schon Dynamic Computing Services von Swisscom nutzen, können agil und flexibel Oracle Datenbankleistungen beziehen. Sie bezahlen nur, was sie auch nutzen.




Datenbankinstanzen innert kürzester Zeit aufsetzen und nutzen - das ist mit Dynamic Database nun für Kunden, die bereits Dynamic Computing Services von Swisscom nutzen, möglich. Swisscom ergänzt mit dem flexiblen Database-as-a-Service ihr Leistungsangebot aus der Cloud. Dynamic Database umfasst Oracle Datenbanken mit Lizenzen, CPU, Arbeitsspeicher und Storage. Der Cloud- Service ist in den Leistungsklassen XS bis XL ab 63 Schweizer Franken pro Tag und in einer Ausprägung für Entwickler ab 60 Schweizer Franken pro Tag erhältlich. Sämtliche Daten liegen in den Rechenzentren von Swisscom in der Schweiz.




Agil Leistungen zuschalten

Bei Lastenspitzen lassen sich Datenbankleistungen einfach zuschalten oder schnell Testplattformen hochziehen. Wird aufgrund von Projektverzögerungen eine Datenbank nicht mehr gebraucht, genügt ebenfalls ein Klick, um sie abzubestellen. Es besteht keine Mindestvertragslaufzeit, so dass auch in produktiven Umgebungen agil und flexibel skaliert werden kann. Kunden bezahlen nur, was sie auch nutzen. Stefan Ruckstuhl, Product Manager für Infrastructure Cloud Services bei Swisscom, sagt: „Unsere Kunden können so schneller und kostenbewusster ihren Anforderungen im Geschäftsalltag gerecht werden.“ Swisscom übernimmt die notwendige Lizenzierung. So gehören grosse Vorabinvestitionen der Vergangenheit an und Kunden sind schneller am Markt.

Unternehmen können auf Wunsch weitere Dienstleistungen wie Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery, Rund-um-die-Uhr-Support und Backup für Dynamic Database bestellen. Mit dem neuen Managed Service können Kunden jederzeit auf die umfassende Expertise und Support durch Datenbank-Administratoren zugreifen. Derzeit verwaltet Swisscom über 2‘000 Oracle Datenbanken.

Weitere Informationen zu Dynamic Computing Services




Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Medienstelle? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.