Meta Navigation

Mitteilung


Swisscom Infos und Fakten

Sixt Leasing (Schweiz) AG übernimmt SXB Managed Mobility AG vollständig

Urdorf, 30. August 2016




Die Sixt Leasing (Schweiz) AG übernimmt die restlichen 50 % der Anteile an der SXB Managed Mobility AG. Sie kauft der Business Fleet Management AG, die eine 100-prozentige Tochterfirma von Swisscom ist, deren Anteil an der Gesellschaft ab. Dadurch kann die Sixt Leasing (Schweiz) AG ihre übergreifende Mobilitäts- Strategie noch konsequenter weiterentwickeln und deutliche Mehrwerte bieten. Für die Kunden der SXB Managed Mobility AG kommt es zu keinen Veränderungen. Swisscom bleibt weiterhin Kunde von SXB Managed Mobility.




Mit der Übernahme vereint Sixt Leasing (Schweiz) AG ihr Dienstleistungsportfolio unter einem Dach. Somit erweitert sich ihr Fokus in der Branche, und das Unternehmen verstärkt die umfassende, persönliche und massgeschneiderte Betreuung und Beratung ihrer Kunden. über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Swisscom bleibt weiterhin Kunde der SXB Managed Mobility AG. Die Zusammenarbeit zwischen Swisscom und SXB Managed Mobility AG bleibt bestehen. Stefan Reber, Geschäftsführer Business Fleet Management AG: «Die SXB Managed Mobility AG übernimmt als bewährte Partnerin weiterhin die Betreuung der Swisscom Fahrzeugflotte, im Speziellen die Abwicklung der Wartung von Fahrzeugen, das Schadenmanagement sowie den First-Level- Support für die Swisscom Mitarbeitenden, die ein Fahrzeug aus unserer Flotte fahren.»




Eingespieltes Team

SXB Managed Mobility AG bleibt in den angestammten Räumlichkeiten der Sixt Leasing in Urdorf. Ebenso behält die Sixt Leasing (Schweiz) AG das Leistungsportfolio bei und übernimmt das eingespielte, erfahrene Team. Aufgrund der Auflösung des Joint Ventures und der 100%-Integration in die Sixt Leasing wird Heike Arnold, die bisherige Geschäftsführerin, das Unternehmen verlassen.

Dirk Fuchs, Geschäftsführer der Sixt Leasing (Schweiz) AG ist überzeugt: «Mit der vollständigen Übernahme erzielen wir deutliche Mehrwerte für unsere Kunden. Flottenkunden wünschen vermehrt einen Mobilitätspartner, der nebst dem Managen der Flotte und der Fahrerbetreuung zusätzlich Beratung anbietet. Dank einer vollständigen Eingliederung in das Mutterhaus profitieren wir vom internationalen Know-how und entwickeln mit unseren Kunden ihre Projekte weiter: Sei es um Kosten zu senken, Prozesse und die Qualität zu optimieren sowie den CO2-Ausstoss zu reduzieren. Ich freue mich, dass wir mit Swisscom weiterhin einen wichtigen Kunden zu uns zählen dürfen.»




Über Sixt Leasing SE

Die Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE / ISIN: DE000A0DPRE6) mit Sitz in Pullach bei München zählt seit rund 50 Jahren zu den führenden Mobilitätsdienstleistern in Deutschland. Das Unternehmen ist zudem in weiteren westeuropäischen Ländern sowie über leistungsstarke Franchise-Partner in rund 35 Ländern weltweit aktiv. Sixt Leasing offeriert umfassende Services in den Geschäftsfeldern Flottenleasing, Flottenmanagement und Online Retail (Privat- und Gewerbekundenleasing).

Im Flottenleasing entwickelt das Unternehmen für Firmenkunden massgeschneiderte Full- Service-Lösungen und optimiert nachhaltig und herstellerunabhängig die Gesamtbetriebskosten des Fuhrparks. Im Flottenmanagement bietet Sixt Leasing seine Expertise über die Tochtergesellschaft Sixt Mobility Consulting GmbH auch Kunden an, die ihre Fahrzeuge gekauft oder über Drittanbieter geleast haben. Für Privat- und Gewerbekunden hat Sixt Leasing die Online-Plattform www.sixt-neuwagen.de entwickelt. Die innovative Webseite bietet die Möglichkeit, die neuesten Modelle von über 30 Fahrzeugherstellern zu konfigurieren und als Leasing oder Vario-Finanzierung online zu erwerben.

Die Sixt Leasing SE ist seit dem 7. Mai 2015 im Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Der Konzernumsatz belief sich im Jahr 2015 auf 665 Mio. Euro.

www.sixt-leasing.de




Über Swisscom AG

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT- Unternehmen der Schweiz. Ausserhalb der Schweiz ist Swisscom vor allem in Italien präsent. Das Tochterunternehmen Fastweb ist dort einer der grössten Breitbandanbieter.

Über 21‘600 Mitarbeitende erzielten im ersten Quartal 2016 einen Umsatz von CHF 2.89 Mrd. Swisscom gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen der Schweiz und Europas.

www.swisscom.ch




Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Medienstelle? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.