Meta Navigation

Mitteilung


Swisscom Infos und Fakten

Swisscom wickelt Zahlungsverkehr der Zürcher Kantonalbank ab

Bern, 5. April 2017




Seit Mitte März 2017 wickelt Swisscom den Zahlungsverkehr für die Zürcher Kantonalbank ab. Damit ist eines der bedeutendsten Outsourcing-Projekte der Schweizer Finanzindustrie in den vergangenen Jahren erfolgreich live gegangen.




Mit der Auslagerung des Zahlungsverkehrs an Swisscom wird die Zürcher Kantonalbank im Durchschnitt rund 120 Millionen Transaktionen pro Jahr über das Bank-Verarbeitungscenter von Swisscom abwickeln. In knapp drei Jahren wurden die neuen Prozesse eingeführt und die bestehenden Systeme der Bank mit der Plattform von Swisscom verbunden. Insgesamt haben 26 Mitarbeitende von der Zürcher Kantonalbank zu Swisscom gewechselt. Sie arbeiten weiterhin in Zürich. Schweizweit nutzen rund 50 Banken für ihren Zahlungsverkehr das Verarbeitungscenter der Swisscom, das auf der Finnova Banking Software basiert.

Oliver Kutsch, Leiter Banking bei Swisscom, freut sich: "Outsourcing bedeutet Wandel für Systeme, Prozesse und Kultur. Wir sind stolz, dass uns diese komplexe Transformation dank starker Partnerschaft mit der Zürcher Kantonalbank und weiteren Partnern wie Finnova gelungen ist." Jürg Bühlmann, Leiter Logistik und Mitglied der Geschäftsleitung der Zürcher Kantonalbank, betont: „Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Swisscom das bislang grösste Outsourcing und in der Komplexität einzigartige IT-Projekt unserer Bank erfolgreich abschliessen konnten. Mit dem neuen Zahlungsverkehrssystem wird unsere Bank den künftigen Ansprüchen an den international standardisierten Zahlungsverkehr gerecht.“ Die Zürcher Kantonalbank hatte im Frühling 2014 die Auslagerung des Zahlungsverkehrs an die Swisscom bekannt gegeben.




Über Swisscom als Partnerin von Schweizer Banken

Neben Telekommunikationsdienstleistungen übernimmt Swisscom für rund 170 Schweizer Banken auch Teile ihrer Wertschöpfung wie IT-Infrastruktur, Geschäftsapplikationen oder auch ganze Geschäftsprozesse wie Zahlungsverkehr oder Wertschriftengeschäft. Darüber hinaus beobachtet Swisscom mit ihrem Think Tank e-foresight die Entwicklung im Digital Banking und begleitet Banken in Transformations- und Innovationsprojekten. Rund 900 IT- und Bankfach-Experten sind bei Swisscom an 10 Standorten in der Schweiz für Banken im Einsatz.




Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Medienstelle? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.