Meta Navigation

Mitteilung


Swisscom Infos und Fakten

Swisscom Broadcast sprengt alten Mast der Sendestation «La Dôle» auf der Barillette

Bern, 24. Mai 2018




Der 1958 errichtete 122 Meter hohe Sendemast von Swisscom Broadcast wurde heute Donnerstag, 24. Mai 2018, um 18 Uhr gesprengt. Sein Ersatz steht daneben und ist bereits in Betrieb.



brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal


Die Sendeanlage «La Dôle» liegt auf einer Krete des Jura auf der Barillette oberhalb von Nyon und gehört zum Gemeindegebiet von Gingins im Kanton Waadt. Sie ist ein Schlüsselstandort für die Versorgung der Genferseeregion; vom Sendeturm La Dôle werden Radio-Programme analog (UKW) und digital (DAB+) sowie TV-Programme digital terrestrisch ausgestrahlt. Zudem werden Richtfunk- und Sicherheitsfunksignale für verschiedene Mitbenutzer übertragen.

 

Während die Leistung moderner Sendetechnologien immer grösser wird, kommen die Sendeanlagen mit immer weniger Platz und Energie aus. Aus ökologischen wie ökonomischen Gründen hat Swisscom Broadcast die Sendeanlage «La Dôle» in mehreren Schritten umgebaut. Das neue Betriebsgebäude und der neue Mast wurden im Herbst 2017 in Betrieb genommen. Als nächster Schritt steht der Rückbau der alten Sendeanlage an; die heutige Sprengung legt die Grundlage dafür. Bis Herbst 2018 werden sämtliche Um- und Rückbauarbeiten abgeschlossen sein. Danach ist ein Tag der offenen Tür der Sendeanlage «La Dôle» für Anwohner und Interessierte geplant.




Energieeffizienter Neubau

Um den Stromverbrauch zu senken, wird die Sendeanlage «La Dôle» ganzjährig mit frischer Aussenluft anstatt mit Klimaanlagen gekühlt. «Mistral» heisst diese von Swisscom entwickelte Methode, welche warme Innenluft nach aussen ventiliert. Ferner ist eine Photovoltaikanlage für den Herbst 2018 auch auf dem Standort «La Dôle» geplant, ein entsprechendes Baugesuch ist eingereicht. Swisscom Broadcast betreibt schweizweit bereits 17 Photovoltaikanlagen auf Sendestandorten. Zusammen mit den 31 Anlagen auf Betriebs- und Businessgebäuden von Swisscom (Schweiz) AG nähert sich Swisscom damit der Marke 50.




Über Swisscom Broadcast AG

Swisscom Broadcast ist ein Unternehmen der Swisscom Gruppe mit über jahrzehntelanger Erfahrung. Das Schweizer Unternehmen baut, betreibt und wartet kundenspezifische Funknetze: Radio- und TV-Rundfunknetze sowie Sicherheits- und Betriebsfunknetze etwa für Polizei und weitere Blaulichtorganisationen. Zudem bietet Swisscom Broadcast Leistungen im Videobereich: Plattformleistungen zum Vertrieb von IPTV & Web TV sowie anspruchsvolle Lösungen in der Videosicherheit. Die Tochtergesellschaft Swisscom Event & Media Solutions erweitert das Angebot um temporäre ICT-Dienstleistungen für den Event- und Mediensektor.