Meta Navigation

Mitteilung


Swisscom Infos und Fakten

Swisscom All-in Signing Service ist neu eIDAS-zertifiziert

Bern, 17. Oktober 2018




Viele Unternehmen, Behörden und Service-Anbieter möchten digitale Signaturen nutzen, doch sie fürchten den Aufwand für die Einführung und das Management der Systeme. Swisscom schafft Abhilfe und bietet die elektronische Signatur als umfassenden Managed Service an. Dieser kann bei Signaturanwendungen integriert werden. Der Service ist neu auch eIDAS zertifiziert. Damit sind die Signaturen sowohl in der Schweiz als auch in EU-Ländern rechtsgültig.




Mit dem All-in Signing Service bietet Swisscom die rechtsverbindliche elektronische Signatur als Dienstleistung an. Dadurch müssen Unternehmen, Behörden und Service Provider nicht mehr selbst eine umfassende Infrastruktur aufbauen und verwalten. Ausserdem übernimmt Swisscom das komplette Lifecycle Management, inklusive Backup, Unterhalt oder Infrastruktur Updates.




Für EU und Schweiz zertifiziert

Der All-in Signing Service war bisher nach ZertES für die Schweiz zertifiziert. Auf Basis der eIDAS Verordnung (Electronic Identification, Authentication and Trust Services) gilt die Zertifizierung jetzt auch für Länder der Europäischen Union. Damit wird der All-in Signing Service auch für Unternehmen spannend, die ihre Geschäfte im EU-Raum tätigen oder als Unternehmen mit Sitz in der EU Geschäfte in der Schweiz tätigen wollen. Angeboten wird der Service in Zusammenarbeit mit dem Tochterunternehmen Swisscom IT Services Finance SE in Wien.




Bereit für den mobilen Einsatz

Mit All-in Signing lassen sich Dokumente vor Manipulationen schützen, Geschäftspartner eindeutig identifizieren und Geschäftsprozesse optimieren. Der Dienst funktioniert unabhängig von Zeit, Ort und verwendetem Gerät. Der All-in Signing Service eignet sich sowohl für Signaturen von Massenversänden, wie zum Beispiel von Rechnungen, als auch für Signaturen von persönlichen Dokumenten, wie etwa Verträgen. Mit der sogenannten Registration Authority Application (RA-App) werden Personen einfach und sicher identifiziert, das reduziert den Aufwand für die Mitarbeiter erheblich.

 

Ausserdem können Online-Verträge auch von unterwegs mit dem Mobiltelefon abgeschlossen werden. Der Nutzer ruft dabei den gewünschten Vertrag auf seinem Smartphone mit seiner Signaturanwendung auf und signiert ihn digital per Knopfdruck. Mittels zwei-Faktor-Authentifizierung wird der Vertrag rechtssicher abgeschlossen – ohne, dass er jemals auf Papier ausgedruckt wurde. So lassen sich Arbeitsverträge, Kreditanträge, Versicherungen, Anträge für Ausweise sowie Bestellungen und Rechnungen ganz einfach elektronisch signieren.