Swisscom folgen News abonnieren Netzstatus Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netzstatus Kontakt

5G-Geräte für die ganze Schweiz

Service und Produkte

5G-Geräte für die ganze Schweiz

S20 und S20+ heissen die ersten Handys, die sowohl mit dem schweizweiten 5G als auch mit 5G+ kommunizieren können. 

piazzetta, 02 2020

Sie sind die ersten Endgeräte, die die schweizweite 5G-Versorgung nutzen, welche in der Schweiz bereits über 90 Prozent der Bevölkerung abdeckt. Daneben funktionieren sie auch mit 5G+, das aktuell 233 Orte mit 425 Anlagen versorgt.

 

Die S20 Familie von Samsung sind Smartphones der Superlative. So bringen sie Videos in 8K-Auflösung mit so viel Detailtiefe, dass man daraus Standbilder in der Qualität eines Fotos festhalten kann. Bei Videos ermöglichen 120 Halbbilder pro Sekunde (120 Hz) eine bislang unerreicht flüssige Bildwiedergabe. Die grosse Akkukapazität wiederum verspricht lange Laufzeiten. Die neuen Geräte nutzen das schweizweit verfügbare 5G wie auch das ultraschnelle 5G+. Das Angebot ist seit der ersten Veröffentlichung noch attraktiver geworden

Aktuelle Handys bei Swisscom

Aktuell sind acht 5G-Geräte in den Swisscom Shops verfügbar, die Preisspanne mit Abo beginnt bei CHF 799 (S20 5G) und endet bei CHF 2100 (Galaxy Fold 5G). Weitere Geräte sind in der Pipeline: Samsung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Nachfolger des Note 10 bringen, der ebenfalls 5G unterstützen wird. 2020 kommen auch von anderen Herstellern Geräte mit 5G auf den Markt, so LG mit seinem V60, sowie Nokia mit dem 8.3 5G und Oppo mit dem Find X2 Pro.

 

Unterdessen sind 90 Prozent der Shops wieder geöffnet. Wenn dir der Weg zu weit oder der Besuch zu unsicher ist, lassen sich alle Geräte online anschauen oder die Shop-Beratung per Video nutzen. Mehr dazu in der Medienmitteilung zur Videoberatung.

Die Diskussion um 5G

Der Bundesrat hat eine Lockerung der Grenzwerte zugunsten eines schnelleren Ausbaus von 5G «zurzeit abgelehnt». Das heisst im Umkehrschluss, dass tausende neue Antennen nötig werden und sich der Vollausbau um Jahre verzögert. Zudem fehlen noch immer die Vollzugsbestimmungen für die adaptiven Antennen. Dies schafft Rechtsunsicherheit in den Kantonen. Swisscom muss mit diesen Erschwernissen und in vielen Kantonen mit der Verschleppung von Baugesuchen leben. Gleichwohl geht der Ausbau stetig voran und mittlerweile funktioniert neben dem schweizweiten 5G, das 90 Prozent der Bevölkerung versorgt, 5G+ in 233 Orten auf 425 Anlagen.*

 

Der Faktencheck zu 5G von asut wurde vor kurzem aktualisiert und beantwortet Fragen rund um die Technologie. Damit kannst du deine Fragen beantworten - und die, die in deinem Umfeld auftreten.

 

Anwendungsbeispiele von 5G finden sich in der Medienmitteilung sowie in unserem letzten Newsletter.

* Zum Unterschied von 5G und 5G+: Das schweizweite 5G (5G-wide) nutzt bisherige Mobilfunkfrequenzen und Antennen. Es ist quasi ein Softwareupgrade. Das 5G+ (5G-fast) nutzt neu erschlossene Frequenzen, die bereits für TV-Übertragungen benutzt wurden, und neue Antennen. Es bringt alle Vorteile der 5. Generation des Mobilfunks.

Links

Links


Übersicht


Kontaktieren Sie uns

Adresse

Swisscom
Group Communications & Responsibility
Alte Tiefenaustrasse 6
3048 Worblaufen

Postadresse:
Postfach, CH-3050 Bern
Schweiz

Kontakt

Redaktion
Tel. 058 221 40 93
piazzetta@swisscom.com

 

Meldungen Personelles
Tel. 0800 800 144
HR.Advisory@swisscom.com


News abonnieren