Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom und Commerce One neue Plattform für Business-to-Business E-Commerce

Bern, 17. Januar 2000

Web-Einkaufslösungen gewinnen aufgrund des enormen Sparpotentials immer mehr an Bedeutung: Swisscom AG, das grösste Telecom-Unternehmen in der Schweiz und Commerce One Inc., der führende Anbieter von Lösungen im Bereich Business-to-Business Electronic Commerce, bauen gemeinsam einen Online-Marktplatz auf.

Der elektronische Marktplatz basiert auf einem Produkt von Commerce One und wird von Swisscom betrieben. Der Online-Marktplatz ermöglicht Käufern und Lieferanten sichere und schnelle Transaktionen via Internet und vereinfacht und beschleunigt die Beschaffungsprozesse bei gleichzeitiger Kosteneinsparung.

Der elektronische Marktplatz von Swisscom ist eine Drehscheibe für Business-to-Business-Handelspartner. Als Teil des Global Trading Web von Commerce One gibt er Käufern und Lieferanten aber auch den weltweiten Zugang zu anderen elektronischen Marktplätzen wie sie beispielsweise von Unternehmen in der Autoindustrie, Banken und Versicherungen betrieben werden.

Mit dem Einsatz standardisierter Kataloge und der Automatisierung von Abläufen und Prozessen ergibt sich für die Käufer wie auch die Lieferanten - neben dem raschen Zugang zu einem grossen Markt - ein erhebliches Kostenreduktionspotential.

In einer ersten Phase wird Swisscom Lösungen anbieten, die die Bedürfnisse von Grossfirmen in der Online-Beschaffung abdecken. In einer zweiten Phase wird das Angebot gezielt auf Branchen und kleinere und mittlere Unternehmen ausgedehnt.

In Partnerschaft mit anderen Unternehmen sind Zusatzdienste wie Zahlungsabwicklung oder Online-Auktionen vorgesehen.

Erster Kunde auf dem elektronischen Marktplatz wird die Einkaufsorganisation von Swisscom sein. Von der elektronischen Abwicklung von Beschaffungsaufträgen verspricht sich das Unternehmen signifikante Kosteneinsparungen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com