Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom optimiert internationale Kundenunterstützung

24. Februar 2000

Die Aktivitäten von Infonet Schweiz AG, einer 90% Tochtergesellschaft von Swisscom, und die für Dienstleistungen von AUCS Communication Services zuständige Unit von Swisscom werden zusammengelegt. Damit können die verschiedenen Verkaufs- und Unterstützungsaktivitäten für die Kunden optimiert werden. Joseph Nançoz wird neuer Geschäftsführer von Infonet Schweiz AG.

Swisscom optimiert sein Angebot von Kommunikationslösungen für international tätige Geschäftskunden und multinationale Unternehmen. Unter der operativen Leitung von Joseph Nançoz werden die bisher getrennt geführten Verkaufs- und Supportaktivitäten von Infonet und von AUCS vereint und in die Infonet Schweiz AG eingebracht.

Nançoz war bei Swisscom Leiter Multinational Corporations und während den letzten 12 Monaten Leiter Global Service Development. Im Zuge seiner neuen Funktion übergibt Nançoz das Mandat des Verwaltungsratspräsidenten von Infonet Schweiz AG an Oscar Derrer, Leiter Major Accounts (MAC) von Swisscom.

Swisscom ist zu 17,7 Prozent an Infonet Services Corporation beteiligt. Das weltweit in über 70 Ländern vertretene Unternehmen ist primär in der internationalen Daten- und Sprachübertragung für multinationale Kunden tätig. Im September 1999 hat Infonet die operativen Tätigkeiten von AUCS übernommen. AUCS ist eine 100%-Tochtergesellschaft von Unisource, an welcher Swisscom zu 33,3% beteiligt ist.

Bern, 24. Februar 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com