Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom profitiert aus Verkauf von MobilCom-Aktien

16. Februar 2000

Unisource, an der Swisscom, KPN (Niederlande) und Telia (Schweden) zu je einem Drittel Anteile halten, hat heute 3 Millionen Aktien von MobilCom, die ungefähr 6.5% des MobilCom-Aktienkapitals entsprechen, zum Preis von - 393 Mio. veräussert. Die Platzierung der Aktien fand am Dienstag nach Handelsschluss an der Frankfurter Aktienbörse unter Führung der Deutschen Bank statt.

Mit dem Verkauf von D-Plus an MobilCom AG, Büdelsdorf in Deutschland, Ende letzten Jahres konnte der Veräusserungsprozess von den Unisource-Beteiligungen erfolgreich abgeschlossen werden. Unisource hatte neben einer Barzahlung von DM 50 Mio. zusätzlich 3 Milionen Aktien von MobilCom AG erhalten. Nach der Platzierung der Aktien ergibt sich für den Verkauf von D-Plus ein Gesamterlös von - 418 Mio., von dem Swisscom anteilig rund CHF 223 Mio. zustehen.

Bern, 16. Februar 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com