Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom will Anteil an Swisskey reduzieren

23. März 2000

Um die Geschäftstätigkeit von Swisskey breiter abzustützen, sucht Swisscom weitere Partner für die Beteiligung an der Schweizer Zertifizierungsstelle Swisskey. Dazu will Swisscom die Beteiligung von 47,5% bis Ende 2000 reduzieren. Swisskey ist eine Zertifizierungsstelle für digitale Identitäten in der Schweiz

Swisskey wurde 1998 von Swisscom, Telekurs und DigiSigna mit dem Ziel gegründet, als Schweizer Zertifizierungsstelle eine wichtige Grundlage für den sicheren elektronischen Handel im World Wide Web zu schaffen. Die von Swisskey ausgestellten elektronischen Zertifikate sind für Privatpersonen und Organisationen erhältlich und ermöglichen die eindeutige und sichere gegenseitige Identifizierung, das digitale Signieren und Verschlüsseln bei E-Commerce-Lösungen via Internet oder Mobilkommunikation.

Heute verfügt Swisskey über 650 Registrierstellen im ganzen Land. Swisskey-Zertifikate werden in verschiedensten Anwendungen eingesetzt.

An der Swisskey AG mit rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die Swisscom AG und die Telekurs Holding AG mit je 47,5% sowie DigiSigna - ein Verein der Schweizer Handelskammern - mit 5% beteiligt.

Bern, 23. März 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com