Meta Navigation

Medienmitteilung

Der "handlyche" WAP-Blumenladen: Swisscom lanciert Mobiflower

12. Juli 2000

Wer kennt Situation nicht auch? Ich will spontan jemand eine Freude bereiten, weil ich den Geburtstag vergessen habe oder den geplanten Krankenbesuch verschieben muss. Die richtige Gelegenheit, Blumen sprechen zu lassen! Swisscom Mobile und Fleurop ermöglichen es, Blumen einfach, spontan, überall und zu jeder Zeit per WAP-Handy zu bestellen. Es handelt sich dabei um eine Premiere, denn erstmals kann der Einkauf im mobilen e-Shop über die Kreditkarte abgerechnet werden. Der Dienst steht den WAP-Handy-Benutzern aller Mobile-Netzbetreiber offen.

Ab sofort stellt Swisscom, allen Benutzerinnen und Benutzern von WAP-Handys eine weitere interessante Dienstleistung zur Verfügung: Mobiflower - der erste mobile Blumenladen.

Der heutige Mensch will mobil sein und gleichzeitig überall kommunizieren können. Das WAP-Handy öffnet den unkomplizierten Zugang zum Internet, auch unterwegs. Mobiflower - der erste mobile Blumenladen - ermöglicht nun auch, spontan, einfach, überall und zu jeder Zeit einen Blumenstrauss zu kaufen.

Die Dienstleistung kann neu direkt über eine Kreditkarte abgerechnet werden. Für die Sicherheit der Daten sorgt Swisscom.

Weitere Informationen zu WAP unter www.wap-now.ch

Bern, 12. Juli 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com