Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom-Gesamtarbeitsvertrag unterzeichnet

11. Juli 2000

Die grosse Mehrheit des Swisscom-Personals in der Schweiz wird ab 1. Januar 2001 einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstehen. Swisscom und die Gewerkschaften Kommunikation, Transfair und CASC haben am 10. Juli den drei Jahre gültigen Vertrag unterzeichnet.

Ab 2001 wird das Personal von Swisscom auf privatrechtlicher Basis angestellt sein. Die neuen Anstellungsbedingungen zeichnen Swisscom als moderne und attraktive Arbeitgeberin aus. Die wichtigsten Punkte des Vertrags sind:

40-Stunden-Woche mit zukunftsgerichteten Arbeitszeitmodellen (u.a. ausgebautes Gleitzeitmodell, Jahresarbeitszeit, Langzeitkonto, Sabbatical, Telearbeit)  
  
5 Wochen Ferien  
  
Marktorientierter Lohn, der die individuelle Leistung der Mitarbeitenden und den Erfolg des Unternehmens mitberücksichtigt.  
 
Bern, 11. Juli 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com