Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom Service-Center Reparatur in Neuenburg erhält neuen Besitzer

29. September 2000

Swisscom veräussert den Bereich Service-Center Reparatur (SCR) in Neuenburg per 1. November 2000 an die A Novo Group aus Frankreich resp. deren neu zu gründenden Tochter A Novo Schweiz S.A. Auch nach dem Eigentümerwechsel bleiben der Standort und die rund 36 Arbeitsplätze erhalten und werden durch Geschäftsfeldererweiterun-gen mittelfristig ausgebaut. Die Aktivitäten des SCR Neuenburg gehören nicht zum Kerngeschäft von Swisscom.

Das Service-Center Reparatur (SCR) in Neuenburg besteht seit 1993. Dank konsequentem Prozess- und Kostenmanagement konnte sich das SCR als kompetenter Dienstleister im After Sale Service von Mobilfunkgeräten etablieren und die Service-Palette weiter ausbauen. Zwischen 1999 und 2000 wurde der Bereich reorganisiert und innerhalb von Swisscom in ein Profit-Center mit eigener Ergebnisverantwortung umgewandelt. SCR Neuenburg ist das einzige Reparatur-Center für mobile Endgeräte von Swisscom. Darunter fallen Produkte namhafter Hersteller von Mobilfunkgeräten.

Die Ausgliederung des SCR in Neuenburg ermöglicht Swisscom und SCR die Ausrichtung auf das jeweilige Kerngeschäft. SCR kann dank der Veräusserung an den europäischen Marktführer vermehrt sein spezialisiertes Know-how und seine Innovationskraft nutzen. Zudem wird die A Novo Schweiz AG als unabhängige Gesellschaft vermehrt Aufträge ausserhalb von Swisscom akquirieren können.

Das SCR in Neuenburg beschäftigt 36 Festangestellte und zwischen 10 und 20 temporäre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die A Novo Group bietet allen Festangestellten einen neuen Arbeitsvertrag zu den bisherigen Konditionen, die für ein Jahr garantiert sind.

Die Firma A NOVO hat sich auf Dienstleistungen und den Support von High-Tech-Produkten spezialisiert. A NOVO arbeitet auf den Gebieten Bildkommunikation, Telekommunikation, elektronischer Zahlungsverkehr und IT-Business mit den weltweit grössten Betreibern und Herstellern zusammen.

A NOVO ist seit April 1999 am Neuen Markt der Pariser Börse kotiert und unterhält Niederlassungen in 13 Ländern. Seit ihrer Kotierung hat sich ihr Umsatz versechsfacht und ihre Börsenkapitalisierung verzehnfacht. A NOVO hat sich aufgrund des starken inneren und äusseren Wachstums (16 Akquisitionen und Outsourcing-Verträge seit Dezember 1999) für das Geschäftsjahr 2000/2001 ein Umsatzziel von 445 Millionen Euro gesetzt und beabsichtigt, ihre Tätigkeiten in der Schweiz kräftig auszubauen.


Bern, 29. September 2000

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com