Meta Navigation

Medienmitteilung

HSCSD: Vier Mal schneller mobil ins Internet

29. März 2001

HSCSD von Swisscom Mobile steht ab Anfang April 2001 zur Verfügung. Alle SIM-Karten werden auf diesen Zeitpunkt automatisch und kostenlos freigeschaltet. Die Kunden brauchen nichts zu unternehmen. Es ist kein spezieller Vertrag nötig. Die Kosten für die Verbindungen sind, gemäss dem gewählten NATEL® Abonnement, in der aktuellen NATEL® Preisliste ersichtlich. Um HSCSD zu nutzen, ist lediglich ein HSCSD-fähiges Gerät nötig.

HSCSD, die neue Mobilfunk-Übertragungstechnologie, ermöglicht es, auch grössere Datenmengen in kurzer Zeit zu versenden. Wer von unterwegs auf das Internet zugreift, E-Mails abruft oder Faxe versendet, weiss die schnelle Übertragungsrate zu schätzen. HSCSD benutzt das von ISDN (Festnetz) bekannte Prinzip der Kanalbündelung. Das heisst, mehrere Funkkanäle werden zu einem besonders leistungsfähigen Datenkanal gebündelt. Derzeit ist eine Bündelung von bis zu vier Kanälen möglich, was einer Datenübertragungsrate von bis zu 57,6 kbps und damit annähernd der Geschwindigkeit von ISDN entspricht.

 

HSCSD - ideal für Datenprofis und private Anwender

HSCSD ist eine Dienstleistung sowohl für Geschäftsleute und Profi-Anwender als auch für den privaten Anwender. Beispiele: Ein Fotoreporter, der seine Digitalfotos vom Ort des Geschehens in die Redaktion übermitteln muss, ein Geschäftsmann, der beim Kunden rasch die aktuellsten Daten aus dem Netzwerk seiner Firma abrufen will oder der private Anwender, der seine E-Mails vom Laptop aus sendet.

Im Moment unterstützen folgende Geräte HSCSD: Nokia 6210, Nokia Card Phone 2.0


Bern, 29. März 2001 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com