Meta Navigation

Medienmitteilung

Auslagerung des Bereichs Netzbau in Tochtergesellschaft

23. März 2001

Am 18. Oktober 2000 kündigte Swisscom ihre Absicht an, Bau und Unterhalt des Festnetzes auszulagern. Der 758 Personen umfassende Bereich zählt nicht zu den Kernaktivitäten von Swisscom. In den vergangenen Monaten sind intensive Gespräche mit verschiedenen möglichen Partnern geführt worden.

Der jetzt getroffene Entscheid ermöglicht der künftigen Tochtergesellschaft eine tragfähige wirtschaftliche Basis aufzubauen - entscheidende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Bern, 23. März 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com