Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom stellt Expo.02 Erlebnisprojekt vor

10. April 2001

Durch ihre Telekommunikationsdienstleistungen ermöglicht Swisscom täglich Kommunikation zwischen Menschen. Mit dem Projekt "Brich das Schweigen" thematisiert Swisscom nun die Lebensnotwendigkeit des Kommunizierens. Die Besucherinnen und Besucher werden eine aussergewöhnliche Geschichte erleben: Das Imperium des Schweigens hat die Weltherrschaft übernommen, die Menschheit wird jeglicher Kommunikationsmöglichkeit beraubt. Die ganze Menschheit? Nein, eine Bande von Kommunikationsrebellen wehrt und verschwört sich gemeinsam mit den Besuchern gegen die Diktatur des Schweigens.
"Schon der Besuch des Swisscom-Pavillions alleine ist ein Besuch der Arteplage Biel wert", ist Jens Alder, Präsident der Konzernleitung Swisscom überzeugt. ´Brich das Schweigen´ wird ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt werden.

Die Diréction artistique der Expo.02 hat das Vorprojekt kürzlich gutgeheissen. Um den Erfolg ihres Erlebnisprojektes sicherzustellen, arbeitet Swisscom mit der Londoner Agentur LIVE und dem Schweizer Generalunternehmer Nüssli Special Events Ltd. zusammen. Das Projektbudget beträgt 12 Millionen Franken. Als Schweizer Unternehmen macht Swisscom aktiv an der Landesausstellung mit. Nebst dem Erlebnisprojekt in Biel realisiert Swisscom für die Expo.02 die gesamte Telekommunikationsinfrastruktur auf allen fünf Arteplages. Zudem ist Swisscom offizieller Partner von Expo.02.


Bern, 10. April 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com