Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom fokussiert sich im e-Shop auf High end Lösungen

31. Mai 2001

Die Produkte CommerceMaker Starter und CommerceMaker Package werden in der heutigen Form deshalb nicht mehr am Markt angeboten. Swisscom hat die betroffenen Betreiber von CommerceMaker Shops bereits informiert und Lösungsalternativen aufgezeigt.

In den rund zwei Jahren des Betriebs von CommerceMaker hat sich der Markt für Shop Lösungen stark verändert. Eine Vielzahl von günstigen Lösungen für Kleinshops wird heute im Markt angeboten. Solche Lösungen weisen in der Regel eine geringe Skalierbarkeit bzw. Wachstumsmöglichkeiten und kaum Möglichkeiten zur Integration in ein bestehendes Informatik-Umfeld auf. Swisscom hat sich aufgrund dieser Einschränkungen entschieden, keine Lösungen mehr im unteren Shopsegment anzubieten und setzt konsequent auf hoch integrierte Lösungen im oberen Shopsegment. Solche Lösungen werden gerade dem professionellen Betreiber eines e-Shops wesentliche Vorteile bieten.

Swisscom bietet neben der Shoplösung auch das gesamte Engineering und die Beratung an. Zudem wird bei Lösungen im oberen Shopsegment immer ein sogenanntes Service Level Agreement angeboten, das die Verfügbarkeit des Shops garantiert. Damit kann der e-Shop Betreiber sein Marktpotential optimal ausschöpfen.

Alle übrigen e-Business Initiativen von Swisscom sind von diesem Schritt nicht betroffen.


Bern, 31. Mai 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com