Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom verschenkt 18'000 Expo.02 Tagespässe

26. September 2001

Swisscom ist als Partnerin der ersten Stunde stark an der Expo.02 engagiert: Sie baut die gesamte Telekommunikationsinfrastruktur auf den fünf Arteplages, ist Official Partner und hat einen eigenen Pavillon. Für den Pavillon und das Engagement als Official Partner investiert Swisscom 18 Millionen Franken.
 
Jetzt beginnt Swisscom mit dem Bau ihres Abenteuerpavillons "Empire of Silence" auf der Arteplage Biel. Die Besucherinnen und Besucher werden im "Imperium des Schweigens" in eine unerwartete Abenteuerwelt entführt. In Gruppen gehen sie durch den Pavillon. Hier erwartet sie eine phantastische Kulissenwelt - wie ein unheimliches "Geisterhaus". Für das Erlebnis wurde eigens ein Drehbuch geschrieben und anschliessend in Szene gesetzt ähnlich wie bei "Indiana Jones", "Batman" oder "Star Wars". Mit dem Unterschied, dass die Besucherinnen und Besucher eine aktive Rolle spielen und selbst zum Helden werden. Die faszinierende aber auch unheimliche Macht des Schweigens übernimmt die Herrschaft. Sie erleben das beklemmende Gefühl, dass sie nicht mehr sprechen können. Kommunikationsrebellen verschwören sich mit den Besucherinnen und Besucher und helfen ihnen zu entkommen. Das Erlebnis dauert 20 Min. Es ist weltweit einmalig in seiner Art.
 
Als erstes empfängt sie eine 40m breite Plakatwand vor dem Pavillon - 110 Augen blinzeln den Besucherinnen und Besucher zu. Hinter der Plakatwand verbirgt sich ein in ein Gitternetz umhüllter schwarzer Bau, indem sich das Abenteuer abspielen wird.

Der Betrieb des Abenteuerpavillons und die Besucherbetreuung werden durch die rund 600 freiwilligen Swisscom Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche jeweils eine Woche an der Expo.02 arbeiten werden, sichergestellt.
 
Gratiseintritt für 18´000 Mitarbeiter

Swisscom schenkt ihren rund 18´000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Schweiz einen Tagespass für die Expo.02. Damit setzt Swisscom erneut ein klares Zeichen, dass sie hinter des Expo.02 steht.

Bern, 26. September 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com