Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom im neuen Kleid an der Orbit/Comdex Europe 2001

12. September 2001

Swisscom präsentiert sich auf dieser für sie wichtigsten Messe in neuem Kleid. Die Kernwerte der Firma wie Zuverlässigkeit, Heimat, Weltgewandtheit und Respekt wurden bereits in das Konzept des rund 450 Quadratmeter grossen Messestands eingearbeitet. Holz, Stein und Pflanzen sollen dem Besucher ein Gefühl von Natur, Ruhe und Geborgenheit, von Ursprünglichkeit und Heimat geben. Das «Piazza»»Konzept des Standes mit den einzelnen, um die Piazza herum gruppierten Line of Business (LoB), gibt einen praktischen Eindruck der neuen Swisscom-Struktur. Der Swisscom-Stand befindet sich in der Halle 1.1

Die diesjährigen Themenschwerpunkte der Orbit sind «Innovationen» der Line of Business, «Workplace für Business Solutions» und «Full Service Providing». Zu diesem Zweck präsentieren Swisscom Enterprise Solutions, Swisscom Mobile, Swisscom Systems und Swisscom Fixnet die neuesten Entwicklungen, neue Services und Vernetzungen.

www.swisscom.com

Swisscom Enterprise Solutions: Umfassende Lösungen für Firmenkunden

Das Angebot von Swisscom Enterprise Solutions umfasst Lösungen in den Bereichen Internet, Intranet, Extranet, Informatik, Datenübermittlung, Mietleitungen, Conferencing, Sprach- und Datenintegration sowie Contact Center Solutions. Kundenorientierung ist für Swisscom Enterprise Solutions oberstes Gebot. Swisscom Enterprise Solutions will für kleine und mittlere Unternehmen wie auch für weltweit agierende Grosskonzerne nicht einfach Lieferant für technologische Produkte und Dienstleistungen sein, sondern ein echter Partner. Ein Partner, der auch in der Lage ist, komplexe Projekte im Telekommunikations- und IT-Bereich effizient zu realisieren. Ein Partner also, der das gesamte Engineering übernimmt. Von Consulting, Planung und Projektmanagement bis zur Implementierung und zum reibungslosen Funktionieren. Service und Wartung selbstverständlich inbegriffen.

IP-Plus® Internet Services - Umfassender und professioneller Internet Access
Die IP-Plus® Internet Services basieren auf der am besten ausgebauten Internet-Infrastruktur der Schweiz. Zahlreiche Access-Varianten und Service-Optionen ermöglichen eine ideale Basis für die massgeschneiderte Internet-Lösung.

OfficeConnex® - Der nationale Service für unternehmensweite Kommunikationsbedürfnisse
OfficeConnex® ermöglicht, in der ganzen Schweiz geographisch getrennte Standorte kostengünstig miteinander zu verbinden. Der Kunde kann auf dem Swisscom-eigenen IP-Netzwerk ein Intranet-VPN (Virtual Private Network) aufbauen. Damit sind die eingesetzten Applikationen an allen Standorten verfügbar.

SecurePop® - Komplettlösung für einen sicheren Internetzugang
SecurePoP® verbindet ein Unternehmensnetz mit dem Internet, wobei die dedizierte Firewall die zentrale Komponente der Sicherheitslösung darstellt. SecurePoP® wird in Verbindung mit LAN-Interconnect-Service von Swisscom angeboten. Die Firewall wird rund um die Uhr von Swisscom überwacht und unterhalten. Über gut ausgebaute Online-Dienste kann der Kunde jederzeit Informationen zum aktuellen Stand seiner Firewall einholen.

 

Swisscom Mobile: Auch unterwegs jederzeit Zugriff auf Office-Anwendungen

Die mobile Gesellschaft hat nicht nur die privaten Haushalte, sondern vor allem auch die Entwicklung in Unternehmen wesentlich beeinflusst. Swisscom Mobile hat diesen Trend erkannt und zeigt an der Orbit 2001 hauptsächlich Datenanwendungen, die exakt auf die Bedürfnisse der Wirtschaft angepasst sind. Dabei konzentriert sich die Marktführerin im Schweizer Mobilkommunikationsmarkt auf das hochwertige NATELÒ-Netz als Kernkompetenz und arbeitet bei Bedarf mit namhaften Partnern aus der IT-Branche zusammen. Beim neuen Angebot "Business goes mobile" sind dies zum Beispiel Compaq, Microsoft und SAP. Das hat für die Kunden den Vorteil, dass sie für mobile Lösungen mit Swisscom Mobile einen einzigen kompetenten Ansprechpartner haben. Bereits heute ermöglicht "Business goes mobile" das Lesen und Bearbeiten geschäftlicher e-Mails sowie das Abrufen beispielsweise von Kalender und firmeninternem Telefonverzeichnis via Handy. Ferner lassen sich Datenbestände über Laptop oder PDA von unterwegs aus aktualisieren. Je nach Anforderungen des Kunden werden dabei mobile High-Speed Übertragungstechnologien wie HSCSD und bald auch GPRS eingesetzt. An der Orbit können bei Swisscom Mobile verschiedene Applikationen und Netztechnologien ausprobiert werden.

www.swisscom-mobile.ch

 

Swisscom Systems deckt das gesamte Leistungsspektrum rund um Kommunikationssysteme ab

Swisscom Systems erbringt alle Dienstleistungen rund um Kommunikationssysteme. Kunden sind kleine und mittelgrosse Unternehmen sowie Firmen mit einem grossen Filialnetz. Als Schweizer Marktführer deckt Swisscom Systems zusammen mit seinen Vertriebspartnern als einziger Anbieter das gesamte Leistungsspektrum rund um Kommunikationssysteme ab: vom Produkt über den Service und die Wartung bis hin zur Finanzierung mit den Optionen Kauf, Miete oder Leasing. Unternehmen, die sich aufs Kerngeschäft konzentrieren, setzen ihr Vertrauen in die an der Orbit vorgestellten Outsourcing-Lösungen von Swisscom Systems. Dank der Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern ist das Angebot von Swisscom Systems stets auf dem technologisch neuesten Stand und gewährt einen langfristigen Investitionsschutz. Das an der Orbit gezeigte zukunftsorientierte Kommunikationssystem BCM (Business Communications Manager) von Nortel Networks ist ein Teil davon.

www.swisscom.com/systems

Swisscom Fixnet präsentiert SMS im Festnetz

Als erste Anbieterin in der Schweiz lanciert Swisscom das Angebot SMS im Festnetz. Seit dem 1. August 2001 können Swisscom Kunden auch im Festnetz Kurzmitteilungen (SMS) austauschen und mit der Funktion ETV®Online unbekannte Rufnummern identifizieren. Voraussetzungen dafür sind ein ISDN-Anschluss (neu MultiLINEISDN) und ein SMS-unterstützendes ISDN-Telefon. In der Einführungsphase vom 1. August bis zum 30. September 2001 bietet Swisscom ihren Kunden SMS im Festnetz und ETV®Online gratis an. Mit dieser kundenfreundlichen Innovation baut Swisscom ihre Position als führende Vollanbieterin auf dem Telekommunikationsmarkt weiter aus. Komfortabel und praktisch lassen sich nun auch von zu Hause oder vom Büro aus SMS verschicken und empfangen. Das Versenden und Lesen von Kurznachrichten (SMS) über die entsprechenden ISDN-Telefone ist denkbar einfach. Ein weiterer Vorteil: ISDN-Kunden können nicht nur wie bisher die Nummer des Anrufers auf dem Display ablesen, sondern mit ETV®Online auf Tastendruck innert Sekunden den Namen des Nummerninhabers identifizieren.

 

Mit Bluewin schneller an der Orbit/Comdex

Mit einem schnellen Internet-Zugang eröffnen sich neue Dimensionen im world-wide-web. Wie man durch die ADSL-Technologie mit Tempo im Internet surft, zeigt Bluewin, der führende Internet-Service-Provider der Schweiz, an der Orbit/Comdex, Halle 3, Stand E60. Auf einer Fläche von 300 m2 stehen zehn PC-Stationen fürs Surferlebnis zur Verfügung. Ein Moderator stellt die verschiedenen Bluewin-Services regelmässig vor. Für eine persönliche Beratung sind spezialisierte KundenberaterInnen für Hosting, Domaining und E-Communication sowie Customer Care-MitarbeiterInnen vor Ort. Weitere Highlights am Bluewin-Stand sind "HostCenter", welches jedem Unternehmen die Internet-Präsenz ohne eigene Infrastruktur ermöglicht, sowie "NameCenter", das zur Zeit umfassendste Domain-Shopping-center der Schweiz mit Managing-Tool für die einfache und zentrale Verwaltung der Domains. Und last but not least referiert zum Thema Online-Shopping unser Ehrengast Jim Sterne, der Internetmarketing-Guru und Top-Consultant bei Target Marketing of Santa Barbara.

Medienschaffenden bieten wir mit Voranmeldung die Möglichkeit zu einem Interview mit Jim Sterne oder Christoph Brand, CEO Bluewin, an. Bei Interesse senden Sie ein E-Mail an media@team.bluewin.com

Christoph Brand
25.9.2001 von 14:00 - 16:00 Uhr
27.9.2001 von 14:45 - 15:30 Uhr

Jim Sterne
27.9.2001 von 14:45-15:30 Uhr

www.bluewin.ch

Conextrade AG präsentiert die Zukunft des B2B eCommerce in der Schweiz.

Conextrade spezialisiert sich seit über einem Jahr ausschliesslich auf die Optimierung des elektronischen Handels zwischen Unternehmen. Ausgehend von einem elektronischen Marktplatz wurden laufend weitere Dienstleistungen zur Optimierung des Supply Chain Managements sowie für das eProcurement entwickelt und umgesetzt. Zudem hat Conextrade nun auch die Verantwortung für das Angebot NetTrade/EDI übernommen. Damit wird das Portfolio von Conextrade um ein weiteres, wesentliches Lösungspaket im Bereich des elektronischen Datenaustausches ergänzt. Die seit Jahren zuverlässig funktionierenden EDI-Lösungen und Dienstleistungen von Swisscom werden bei Conextrade nahtlos weitergeführt. So ist es heute möglich, eine umfassende Lösungspalette rund um eProcurement anzubieten. Das Angebot von Conextrade umfasste bis anhin im Wesentlichen die folgenden Angebote:


Elektronische Abwicklung des Einkaufsprozesses von katalogisierbaren Gütern über den Marktplatz  

Aufbereitung der Produktedaten für den Marktplatz- bzw. eShop-Katalog  

Durchführung von Online-Einkaufs- und Verkaufsauktionen  

Austausch von beliebigen Geschäftsdokumenten zwischen Handelspartnern mittels entsprechender Konvertierung und Unterstützung von verschiedensten Formaten und Protokollen  


Integration der Lösung für die elektronische Beschaffung in die entsprechenden ERP-Systeme der Einkäufer und Lieferanten.

Als innovativer Marktführer ist Conextrade auch in diesem Jahr mit einem firmeneigenen Stand (Halle 3.1, Stand D 20) an der Orbit/Comdex vertreten.

www.conextrade.com

 

Gespräche mit potentiellen Fach- und Führungskräften

Letztes Jahr hat das Hochschulmarketing Swisscom im Rahmen des "Karriereforum Orbit/Comdex 2000" teilgenommen. Während dieser 4 Tage wurden ca. 125 Bewerbungsgespräche am eigenen Stand geführt. An der diesjährigen Orbit/Comdex wird nun eine Human Resources-Ecke im grossen Hauptstand eingebunden. Dort haben die HR- und Linien-VertreterInnen der einzelnen Gruppengesellschaften eine spezifische Plattform zur Verfügung, um mit potentiellen Fach- und Führungskräften ins Gespräch zu kommen, Informationen zu vermitteln und für Fragen rund um das Thema "Job und Karriere bei Swisscom" zur Verfügung zu stehen.

www.swisscom.com/jobs/

 

Bern, 12. September 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com