Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom Mobile bringt erste Pocket PC Phone Edition in die Schweiz

29. Januar 2003

Das Qtek 1010 wurde von Swisscom Mobile auf den Schweizer Markt angepasst und ist hierzulande das erste offiziell erhältliche Endgerät mit Microsofts neuem Betriebssystem "Pocket PC Phone Edition". Der Hauptvorteil dieser Neuheit: Sie vereint einen elektronischen Organiser mit umfangreichen Applikationen (wie Pocket Excel, Pocket Word) und ein leistungsstarkes Dualband-GPRS-Mobiltelefon mit grossem TFT-Touchscreen in einem nur 200 Gramm leichten Gehäuse. Das spart Platz im Reisegepäck und ist zudem ein Komfortgewinn, wenn mobil Daten ausgetauscht und E-Mails, Kontakte und Kalendereinträge abgeglichen werden. Die Benutzeroberfläche des Qtek 1010 wurde speziell für Swisscom Mobile Kunden angepasst und erlaubt den mobilen Zugriff auf das Internet sowie den Versand von SMS. Zusätzlich kann über ein Headset oder über einen eingebauten Lautsprecher telefoniert werden. Im Lieferumfang sind neben dem Headset auch eine USB-Dockingstation und eine Schutztasche enthalten. Die neuen Geräte sind ab sofort in ausgewählten Swisscom Shops zum Preis von 1298 Franken (ohne NATEL® Abonnement) erhältlich.

Weitere Funktionalitäten folgen im kommenden Jahr

"Wir sind davon überzeugt, dass das Qtek Pocket PC Phone vor allem für Geschäftskunden eine sehr interessante Alternative zum bestehenden Angebot darstellt", erklärt Urs Schaeppi, Leiter Connectivity Services bei Swisscom Mobile. Da das Gerät bereits für den GPRS-Datenaustausch vorkonfiguriert ist, lassen sich vom Start weg E-Mails übertragen und Internet-Inhalte über den Browser abrufen. Für Unternehmen mit eigenem Netzwerk bietet Swisscom Mobile mit dem Zusatzprodukt "Corporate Office Access" noch weitere Möglichkeiten - dann stehen sämtliche Bürofunktionalitäten (wie geschäftliche E-Mails sowie Kalender- und Kontaktdaten) auch auf dem Qtek Pocket PC Phone zur Verfügung. "Swisscom Mobile ist derzeit der einzige Anbieter, der über ein derart umfangreiches Portfolio für Unternehmen verfügt", erläutert Urs Schaeppi. Gemeinsam mit Microsoft wird Swisscom Mobile auf der Basis des Betriebssytems Pocket PC Phone Edition weitere Applikationen für den Schweizer Markt entwickeln.


Bern, 29. Januar 2003

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com