Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom und Intel vermarkten gemeinsam einen Wireless Internet Service

17. März 2003

Mit dem Ziel, die Erfahrung der Endkunden im Umgang mit drahtlosen Diensten ebenso wie die Interoperabilität zu fördern, haben Swisscom und Intel® das Wireless Verification Program lanciert. Damit soll die Mobiltechnologie Centrino? von Intel® mit verschiedenen WLAN-Zugangsknoten, Software-Kombinationen und Hotspots von Swisscom Mobile und Swisscom Eurospot auf Tauglichkeit und gegenseitige Kompatibilität getestet werden.

"Die Kompatibilität der PWLAN-Netze von Swisscom mit Centrino' von Intel", so Carsten Schloter, CEO von Swisscom Mobile, "ist für die Kunden von Swisscom ein grosser Gewinn." Während tragbare Geräte wie Notebooks und PDAs schon bald eine integrierte Funkschnittstelle haben werden, verspricht das neue Centrino? von Intel® nicht nur grössere Benutzerfreundlichkeit, sondern auch eine längere Batterielaufzeit, eine schmalere Form und ein geringeres Gewicht. Frédéric Gastaldo, CEO von Swisscom Eurospot, sagt: "Die Mobiltechnologie Centrino? von Intel® ist ein wichtiger Schritt zur Popularisierung des WiFi-Dienstes, weil sie ihn dank integrierter Ausrüstungen zugänglicher und günstiger macht." Die Mobiltechnologie Centrino? von Intel® wurde an der diesjährigen CeBIT in Hannover vorgeführt.

Im Weiteren haben sich Swisscom und Intel® zusammengetan, um die Bekanntheit der PWLAN-Dienste von Swisscom Mobile und Swisscom Eurospot zu fördern. Diese Dienste erlauben es den Nutzern von Notebooks und PDAs, an so genannten Hotspots mühelos und mit hoher Geschwindigkeit auf das Internet und das Firmennetz zuzugreifen. Zum Abkommen über ein gemeinsames Marketing, das Swisscom und Intel® geschlossen haben, gehört auch die Kennzeichnung der Hotspots. Sie soll Kunden des Public Wireless LAN von Swisscom helfen, die Standorte ausfindig zu machen, deren Kompatibilität mit den nach der Mobiltechnologie Centrino' von Intel® arbeitenden Notebooks und PDAs die Tests nachgewiesen haben.


Bern, 17. März 2003

Swisscom Mobile

Mit einem Marktanteil von 65% ist Swisscom Mobile mit Abstand die Nummer eins am Schweizer Mobilfunkmarkt. Im ersten Halbjahr 2002 hat Swisscom Mobile einen Umsatz von CHF 2,023 Milliarden erzielt (Nettoumsatz 2001: CHF 3,983 Milliarden). Die Gesellschaft zählt rund 3,5 Millionen NATEL® -Kunden. Seit 1. April 2001 ist Swisscom Mobile eine Aktiengesellschaft, an der die Swisscom AG 75% hält. Die britische Vodafone-Gruppe, der weltgrösste Mobilfunkbetreiber, ist eine strategische Partnerschaft mit Swisscom Mobile eingegangen und hat einen Anteil von 25% an ihrem Aktienkapital erworben. Das NATEL® -Netz (GSM900 und GSM1800) unterstützt alle neuen Technologien, darunter auch HSCSD und GPRS, und wird an stark frequentierten Orten mit Public Wireless LAN erweitert. Mit einer Abdeckung von 99% bei GSM, HSCSD und GPRS und mehr als 130 Public Wireless LAN Hotspots ist es das beste Mobilfunknetz der Schweiz. Und schliesslich ist es hierzulande das einzige, das den Kunden Zugang zu mehr als 300 Mobilfunknetzen in mehr als 140 Ländern verschafft.

www.swisscom-mobile.ch

Swisscom Eurospot

Die in Genf domizilierte Swisscom Eurospot ist die gesamteuropäische PWLAN-Initiative von Swisscom. Swisscom Eurospot hat die europaweit tätigen PWLAN-Betreiber Megabeam Networks Ltd, London, und WLAN AG, München, erworben. Dank Akquisitionen und innerem Wachstum wurden in Grossbritannien, Deutschland, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Spanien und Italien an die 400 Standorte unter Vertrag genommen, wovon rund hundert bereits in Betrieb sind. Rechnet man die rund 400 Standorte hinzu, die die Roaming-Partner von Swisscom in vier Ländern, einschliesslich der Schweiz, unterhalten, so bietet Swisscom Eurospot ihre Dienste an mehr als 800 Standorten an.

www.swisscom-eurospot.com

Die Mobiltechnologie Centrino' von Intel

Intel und Centrino sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderswo.
* Andere mögen Eigentumsrechte auf andere Marken und Zeichen haben.
Wichtiger Hinweis: Die drahtlose Konnektivität und gewisse Funktionen können die Anschaffung zusätzlicher Software, Dienste oder externer Hardware erforderlich machen. Die Verfügbarkeit öffentlicher WLAN-Zugangsknoten ist beschränkt. Von MobileMark* 2002 gemessene Systemleistung. Systemleistung, Batterielaufzeit, Funkfunktion und Funkleistung hängen von der Hardware- und Software-Konfiguration ab. Mehr dazu unter http://www.intel.com/products/centrino/more_info for more information.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com