Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom senkt die Interkonnektionspreise

30. September 2003

Seit dem Jahr 1998 bietet Swisscom kostenorientierte Interkonnektionspreise an, die ab 2000 nach der Methode LRIC berechnet werden. Die Neuberechnung der Kosten für das Jahr 2004 führt je nach angebotener Dienstleistung zu Preissenkungen um bis zu 13 Prozent. Die Preise beinhalten nur die relevanten Kosten der Interkonnektion und keine Gewinne. Die von Swisscom angewandte Methode basiert auf internationaler Erfahrung und ist wissenschaftlich abgestützt.

Die Interkonnektionspreise (Details siehe Tabelle am Schluss dieser Meldung) unterscheiden sich je nach Dienstleistung und Benützung. Basierend auf der effektiven Verkehrsverteilung (Normaltarif 40%, Niedertarif 60%) und einer durchschnittlichen Gesprächsdauer von 4 Minuten ergibt sich für die regionale Terminierung im Jahr 2004 ein durchschnittlicher Preis von 1,14 Rp./Min.

 

Heute gültige Interkonnektionspreise (in Rappen):

 

 Normaltarif

 Niedertarif

 Durchschnitt

 Verkehrsverteilung

 38%

 62%

 100%

Regionale Terminierung  

 

 

Preis pro Minute

 1,59

 0,80

 1,10

Call Setup

 1,14

 0,57

 0,79

Minutenpreis für 4-Min- Gespräch

 1,88

 0,94

 1,30

Nationale Terminierung

  

   
Preis pro Minute

 2,54

 1,27

 1,75

Call Setup

 1,61

 0,80

 1,11

Minutenpreis für 4-Min-Gespräch

 2,94

 1,47

 2,03

 

Preise gemäss Swisscom-Offerte LRIC (in Rappen) ab 1. Januar 2004:

 

 Normaltarif

 Niedertarif

 Durchschnitt

Verkehrsverteilung

 40%

 60%

 100%

Regionale Terminierung

 

 

 
Preis pro Minute

 1,37

 0,69

 0,96

Call Setup

 1,03

 0,51

 0,72

Minutenpreis für 4-Min- Gespräch

 1,63

 0,82

 1,14

Nationale Terminierung      
Preis pro Minute

 2,31

 1,16

 1,62

Call Setup

 1,37

 0,69

 0,96

Minutenpreis für 4-Min-Gespräch

 2,65

 1,33

 1,86


Bern, 30.September 2003

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com