Meta Navigation

Medienmitteilung

NATEL®-Rechnung per Internet bezahlen

03. Dezember 2003

Neu können NATEL®-Abonnenten von Swisscom Mobile ihre monatlichen Rechnungen elektronisch per Internet bezahlen. Swisscom Mobile bietet ab heute den von PostFinance entwickelten E-Banking-Dienst yellowbill an. Um yellowbill nutzen zu können, benötigen NATEL®-Kunden lediglich ein Postpaid-Abonnement für ihr Handy und ein Gelbes Konto bei PostFinance sowie Zugang zu einem PC mit Internetanschluss.

yellowbill ist ein System zur elektronischen Zustellung und Bezahlung der Rechnungen. Dadurch entfällt die Papierrechnung. Swisscom Fixnet-Kunden profitieren seit Juni 2003 von yellowbill, neu steht dieser kostenlose Dienst auch Swisscom Mobile-Kunden mit einem NATEL®-Abonnement (exkl. NATEL®easy und corporate) zur Verfügung. Voraussetzungen für die Nutzung von yellowbill sind ein Gelbes Konto bei PostFinance und die Anmeldung bei yellownet und yellowbill. Die Anmeldungen sind kostenlos und die Anwendung äusserst einfach - mit drei Mausklicks wird die Rechnung beglichen.

"Mit yellowbill können wir unseren Kunden einen komfortablen und zuverlässigen Dienst anbieten. Durch die papierlose Rechnung leisten wir zudem einen Beitrag an unsere Umwelt" sagt Urs Schaeppi, Leiter Commercial Business, Swisscom Mobile AG.

So funktionierts

Unter www.postfinance.ch/yellownet oder www.yellowbill.ch können sich Kunden mit einem Gelben Konto für yellownet und yellowbill anmelden. In einem weiteren Schritt registrieren Sie sich zudem bei Swisscom Mobile. Im yellownet von PostFinance kann unter yellowbill/Rechnungsübersicht die elektronische Rechnung aufgerufen werden. Der Kunde wird via SMS benachrichtigt sobald die Rechnung auf Yellowbill ersichtlich ist. Mit drei Mausklicks ist die Rechnung bezahlt. Das Speichern oder Ausdrucken eines Beleges mit sämtlichen Details ist jederzeit möglich. Unter www.postfinance.ch/yellownet ist eine Demoversion verfügbar.

PostFinance, die Finanzdienstleisterin der Schweizerischen Post

PostFinance wickelt rund 60% der Zahlungen in der Schweiz ab und ist damit Marktleaderin im Zahlungsverkehr. Auch im E-Banking ist das Finanzinstitut der Post die Nummer 1: Zur Zeit bewirtschaften rund 480'000 Kunden über 700'000 Konti auf elektronischem Weg.

Bern, 3. Dezember 2003

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com