Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom Mobile und Option: Weltneuheit für mobile Datenkommunikation

03. Juni 2004

Swisscom Mobile startet eine neue Ära der mobilen Datenkommunikation. Im August bringt Swisscom Mobile das Produkt Mobile Unlimited als Weltneuheit auf den Schweizer Markt. Eine mit der belgischen Firma Option (OPTI) entwickelte PC-Datenkarte verbindet erstmals alle Technologien für die drahtlose Datenübertragung von GPRS über UMTS bis zu WLAN. Mit Mobile Unlimited werden die NATEL®-Kunden von Swisscom Mobile an ihrem jeweiligen Standort automatisch und sicher mit der schnellsten verfügbaren Breitbandtechnologie verbunden. Mobile Unlimited ist weltweit auch das erste Produkt, das ein Seamless Handover ermöglicht; also den automatischen, nahtlosen und unterbruchsfreien Wechsel zwischen den verschiedenen Übertragungstechnologien. Die Karte wird von Swisscom Mobile unter eigenem Namen angeboten und die Seamless-Handover-Technologie auch international vermarktet.

"Jederzeit und überall mit dem Firmennetz verbunden sein können, E-Mails abzurufen, Aufträge und Kundenanliegen zeitnahe zu bearbeiten, Ersatzteile zu bestellen, Montagepläne abzufragen - das wird für immer mehr Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil", sagt Carsten Schloter, CEO von Swisscom Mobile. Dabei erwarten die Benutzer eine hundertprozentige Gewährleistung der mobilen Verbindung, unabhängig davon, wo sie sich befinden und welche Übertragungstechnologie dort zur Verfügung steht. Und sie sind auch nicht bereit, zuerst jedes Mal am eigenen PC komplizierte Einstellungen vorzunehmen, welche zu einem Unterbruch der laufenden Applikationen führen.

 

Schnellste verfügbare Technologie wird automatisch gewählt

Mobile Unlimited macht nerven- und zeitaufreibendes Hantieren am PC unnötig. Ohne dass sich der PC-Benutzer darum kümmern muss, wechselt Mobile Unlimited nahtlos von UMTS auf GPRS oder WLAN und wählt dabei automatisch jene Übertragungsart, die am aktuellen Standort die Schnellste ist. Mit Mobile Unlimited bekommt der Kunde das Abonnement NATEL® data basic von Swisscom Mobile, die Unlimited PC Card und eine CD-Rom mit der nötigen Software, dem Unlimited Data Manager. Von da an übernimmt Mobile Unlimited das Kommando und sorgt dafür, dass der Nutzer jederzeit und an jedem Ort sicher verbunden ist.

"Die Entwicklung der Hard- und Software von Mobile Unlimited war eine Herausforderung", sagt Jan Callewaert, Gründer und CEO der belgischen Firma Option NV, die gemeinsam mit Swisscom Mobile die neuartige PC-Datenkarte entwickelt hat. "Die Integration von UMTS mit GPRS und WLAN in der kleinen PC-Karte, dann die Vorgaben von Swisscom Mobile bezüglich Leistung und Benutzerfreundlichkeit zu erreichen und schliesslich alles termingerecht fertig zu stellen, das war nicht einfach. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es geklappt hat."

Die Übertragungsgeschwindigkeit von Mobile Unlimited beträgt bis zu 384 kBit/s (UMTS) oder 54 MBit/s (Public WLAN). An Standorten, wo vorläufig nur GPRS verfügbar ist, beträgt die Übermittlungsrate 30 bis 40 kBit/s. Ende 2004 wird Swisscom Mobile in der Schweiz über 800 WLAN Hotspots verfügen und 83% der Bevölkerung mit UMTS abdecken. Allein 2004 investiert Swisscom Mobile rund 500 Millionen CHF in das Mobilfunknetz.

 

Einheitspreis nach übermittelter Datenmenge

Bei Mobile Unlimited spielt es preislich keine Rolle, mit welcher Technologie die Daten übertragen werden. Der Preis richtet sich einzig nach der Menge der übermittelten Daten. Dafür stehen Pakete verschiedener Grössen zur Verfügung, die der Kunde abonniert, z.B. 40 MB pro Monat für 70 CHF. Für die grössten Pakete gilt der Grundsatz: 1 Megabyte kostet 1 CHF. Falls die effektiv übermittelte Datenmenge von der im Abonnement vereinbarten abweicht, kann der Abonnementspreis monatlich angepasst werden. Die Tarife wurden so festgelegt, dass einem durchschnittlichen Kunden für ein Monatsbudget zwischen 80 CHF und 100 CHF ein bequemes, mobiles Arbeiten ermöglicht wird.

Mobile Unlimited richtet sich vor allem an Selbstständige und Unternehmen, deren Mitarbeitende unabhängig von Ort und Zeit sicher auf das interne Firmennetz zugreifen müssen. "Das reicht von Ein-Mann-Unternehmen bis zu internationalen Grossunternehmen", sagt Carsten Schloter. Mobile Unlimited kann bei Laptops eingesetzt werden, die über PCMCIA Slots Typ II, ein Betriebssystem Windows 2000 / XP und 100 MB freie Festplattenkapazität verfügen. Mobile Unlimited wurde umfassend in der Umgebung von Microsoft-Software getestet. Vor allem die Office 2003-Produktefamilie unterstützt ideal die neue Form der Mobilität mit Mobile Unlimited.

 

Ab August 2004 erhältlich - auch internationaler Vertrieb geplant

Mobile Unlimited ist technologisch fertig entwickelt - es läuft nun die kommerzielle Massenproduktion an. Das Angebot wird ab 30. August 2004 erhältlich und auf dem gesamten Netz von Swisscom Mobile einsetzbar sein.

Ein zusätzliches Marktpotenzial verspricht sich Swisscom Mobile zudem von der Vermarktung der Mobile Unlimited zugrunde liegenden Technologie im internationalen Markt. "Der automatische und nahtlose Übergang zwischen verschiedenen Netztechnologien ist die Voraussetzung, um das von ADSL bekannte, echte "Always on Erlebnis" auch mobil zu bieten", ist Carsten Schloter überzeugt. Die damit verbundenen Rechte sind durch Swisscom Mobile patentiert.

Zürich, 3. Juni 2004

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com