Meta Navigation

Medienmitteilung

Störung im Datennetz ist behoben

30. Juni 2004

Die Störung, die in der Nacht auf heute im Datennetz (IPSS) von Swisscom Enterprise Solutions aufgetreten ist, konnte behoben werden. Die technische Störung führte zu Beeinträchtigungen im Datenverkehr, dies vor allem in der Ostschweiz und im Tessin. Von der Störung waren IT-basierte Unternehmensnetze von Swisscom-Geschäftskunden betroffen, was zum Unterbruch von Datenverbindungen führte.

Die Systeme laufen seit heute Mittwoch mittag wieder stabil. Die Call Center von Swisscom sind wieder vollumfänglich verfügbar. WAP- und Vodafone live!-Verbindungen wie auch die Übertragung von MMS bei Swisscom Mobile sind wieder möglich.

Swisscom entschuldigt sich bei den betroffenen Kunden für den eingeschränkten Service.

Bern, 30. Juni 2004

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com