Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom IT Services wird Outsourcing-Partner von SWISS International Air Lines

13. Januar 2005

Per 1. März 2005 wird Swisscom IT Services Outsourcing-Partner von SWISS International Air Lines (SWISS) im Bereich Infrastruktur-Dienstleistungen und SAP-Basissystem-Betrieb. Der Vertrag läuft über mehrere Jahre; das Gesamtvolumen liegt bei einem hohen zweistelligen Millionenbetrag. Das Outsourcing umfasst insbesondere die Betreuung aller Computer-Arbeitsplätze in der Schweiz und im Ausland.

Per 1. März 2005 übergibt SWISS Teile ihrer IT-Infrastruktur an Swisscom IT Services. SWISS setzt damit ihre Konzentration auf das Kerngeschäft konsequent fort. Der Auftrag umfasst den Betrieb der Midrange-Server-Landschaft, des SAP-Basissystems sowie die Installation, den Betrieb und die Wartung aller Computer-Arbeitsplätze (Electronic Workplace) in der Schweiz und an Geschäftssitzen im Ausland. Swisscom IT Services wird für SWISS neu auch den IT Service Desk (Call Center) übernehmen. Im Rahmen des Outsourcing-Vertrages wird Swisscom IT Services rund 50 Mitarbeitende von SWISS übernehmen.

 

Führende Marktposition im IT-Outsourcing angestrebt

Swisscom IT Services strebt eine führende Marktposition im Schweizer IT-Outsourcing-Geschäft an. Im Informatikmarkt wird in den nächsten Jahren im Bereich Outsourcing ein starkes Wachstum erwartet, denn immer mehr Unternehmen lagern die zunehmend komplexeren Informatiklösungen an spezialisierte IT-Firmen aus.

Swisscom IT Services wird 2005 im Rahmen des gesamten IT-Outsourcing-Geschäfts den Betrieb von über 80'000 Computer-Arbeitsplätzen sicherstellen. Zu den Kunden gehören neben den Swisscom-Gesellschaften und den AGI-Banken Unternehmen wie Ascom, Tamedia-Gruppe, KPT, CSS, Securitas, Credit Suisse sowie 11 Regionalbanken (Esprit-Banken).

Bern, 13. Januar 2005

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com