Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom Solutions: Premiere mit Mobile Ticketing

13. Juni 2005

Tickets für Events und Reisen können jetzt erstmals per Mobile Ticketing bestellt werden: Swisscom Solutions AG bietet in Zusammenarbeit mit dem Ticketvertreiber TicTec AG, Basel, und dem Zürcher Sicherheitstechnologie-Unternehmen Xsmart AG die erste Mobile Ticketing Lösung in der Schweiz an. In knapp drei Minuten wird das Ticket elektronisch übers Handy zugestellt. Spezielle Sicherheitsverfahren verhindern eine missbräuchliche Verwendung des Tickets.

Mobile Ticketing ist ein neuer Vertriebskanal für den Kauf und die Zustellung eines Tickets. Die Premiere von Swisscom Solutions, Tic Tec AG und Xsmart AG läuft im Rahmen des Beachvolleyball-Turniers in Gstaad, das vom 14. bis 19. Juni 2005 stattfindet. Ausgewählte Kunden können ihre Plätze per Mobile Ticketing reservieren.

 

Ticket aufs Handy laden - so funktioniert Mobile Ticketing

Der Käufer wählt auf einer Internetseite einen Event und kauft online ein Ticket. Bezahlt wird mit Kreditkarte. Per SMS-Nachricht erhält er nach dem Kauf einen Link, über den das Ticket heruntergeladen und abgespeichert werden kann. Beim Event wird das Ticket via Handy oder in ausgedruckter Form vorgezeigt. Damit das System funktioniert, benötigen die Benutzer ein GPRS-fähiges Handy, das in der Lage ist, einen Link zu verfolgen und dessen Informationen auf dem Handy abzuspeichern. Dies funktioniert bei praktisch allen Handys, die in den letzten drei Jahren gekauft wurden. Bis Ende Jahr wird es möglich sein, die Ticketbestellung direkt vom Handy auszulösen, ohne vorher den Kauf übers Internet abzuwickeln.

Die zunehmende Verbreitung und Standardisierung  der mobilen Endgeräte erfordert auch im Ticketing innovative und vor allem sichere Lösungen?, erklärt Frank Schwegler, CEO TicTec AG. ?Wir haben die Veranstalter in Gstaad in einer Demo überzeugt, dass unsere Lösung funktioniert. Wir wollen unsere Kunden auch bei Grossveranstaltungen mit dieser Lösung unterstützen und führen hierzu in den nächsten Monaten umfangreiche Tests durch?, so René Fischer, CEO Swisscom Solutions AG.

 

Was kostet Mobile Ticketing?

Bei Mobile Ticketing fallen lediglich die üblichen GPRS-Transferkosten für das Herunterladen des Tickets an, wenn die Bestellung über das Internet durchgeführt wird. Die Kosten für die Reservation müssen wie bisher an den Veranstalter entrichtet werden.

Für die Sicherheitsaspekte und die Funktionalität rund um das Mobile Ticketing ist die Firma Xsmart AG besorgt. Das Unternehmen wurde im letzten Monat von einer Fachjury des «Best of Swiss Web» in der Kategorie Technology/Innovation mit einem Gütesiegel ausgezeichnet.

Weitere Informationen:

www.beachworldtour.ch

www.tictec.ch

www.xsmart.ch

www.swisscom.com/solutions


Bern, 13. Juni 2005

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com