Meta Navigation

Medienmitteilung

yellowbill und Conextrade ermöglichen den Austausch elektronischer Rechnungen

21. Juni 2005

yellowbill von PostFinance und der elektronische Handelsplatz Conextrade von Swisscom IT Services werden miteinander verbunden. Der Verbund schliesst die Kundenbestände der beiden Plattformen zusammen und erweitert so die Möglichkeiten der MWST-konformen elektronischen Rechnungsstellung.

Die beiden Unternehmen haben den Verbund mit einer Absichtserklärung bekräftigt und die Umsetzung bereits gestartet. Künftig wird es für Kunden möglich sein, ähnlich wie bei einem "Roaming-Abkommen" in der Telekommunikation, elektronische Geschäftsdokumente über beide Plattformen hinweg mit ihren Handelspartnern auszutauschen.

Swisscom IT Services mit der Lösung Conextrade/E-Invoicing und PostFinance mit der EBPP-Plattform yellowbill (Electronic Bill Presentment and Payment) bieten schon heute je eine bewährte und produktive Lösung für den rein elektronischen und MWST-konformen Rechnungsprozess an. Neu ist, dass die elektronische Rechnungsstellung plattformübergreifend möglich sein wird. Damit wird ein Kunde von yellowbill einem Kunden von Conextrade künftig elektronische Rechnungen stellen können - und umgekehrt. Durch den Papierverzicht und die Möglichkeit, die Prozesse von der Rechnungsstellung bis zur Ablage und Verknüpfung im Archiv zu automatisieren, erzielen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger nachhaltige und substanzielle Prozesskosteneinsparungen.

PostFinance und Swisscom IT Services wollen zudem gemeinsam ein generisches Rechnungsformat definieren, das zu jeder signierten Rechnung ausgeliefert wird und die spätere maschinelle Revision wesentlich erleichtern soll. Das generische Format basiert inhaltlich auf dem kürzlich verabschiedeten Inhaltsstandard swissDIGIN (www.swissdigin.ch) und leistet einen weiteren Beitrag zur Standardisierung der elektronischen Rechnungsstellung.

Das Konzept für die Verbindung der beiden Plattformen und die Absicht zur Definition eines generischen Rechnungsformates wurde der Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) bereits vorgestellt und ist dort auf grosses Interesse gestossen. Der Zeitplan sieht vor, ab Anfang 2006 die ersten produktiven Rechnungen Plattform übergreifend austauschen zu können.

www.postfinance.ch
www.postfinance.ch/yellowbill
www.swisscom.com/it
www.conextrade.ch

für Rückfragen:
Swisscom AG, Group Media Relations,
media@swisscom.com, Tel. +41 31 342 91 93
Die Schweizerische Post, PostFinance, Billing Solutions, yellowbill@postfinance.ch, Tel. +41 31 338 00 65

Bern, 21. Juni 2005

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com