Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom führt Gespräche mit dem Bund

30. November 2005

Vergangene Woche hat der Bundesrat seinen Vertreter im Verwaltungsrat angewiesen, gegen einen allfälligen Beteiligungserwerb von Swisscom im Ausland zu stimmen und sich für eine Ausschüttung der freien Eigenmittel an die Eigenkapitalgeber einzusetzen. Der Swisscom-Verwaltungsrat hat sich seither intensiv mit der Instruktion des Staatsvertreters auseinander gesetzt, die Situation analysiert und Gespräche mit Vertretern des Bundes aufgenommen. Swisscom wird voraussichtlich frühestens nächste Woche die Öffentlichkeit über das weitere Vorgehen informieren können.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com