Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom schliesst Aktienrückkauf erfolgreich ab

20. Dezember 2005

Swisscom hat den am 20. Mai 2005 im Rahmen ihrer Ausschüttungspolitik gestarteten Aktienrückkauf von CHF 2 Mrd. am 19. Dezember 2005 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden 4'764'200 Namenaktien, entsprechend 7,75% des Aktienkapitals, zurückgekauft. Der Rückkauf erfolgte über eine an der Börse virt-x speziell für den Aktienrückkauf eingerichtete zweite Handelslinie. Der durchschnittliche Kaufpreis je Aktie betrug CHF 419.80.

Im laufenden Jahr hat Swisscom somit insgesamt rund CHF 2,9 Mrd. an die Aktionäre ausgeschüttet, dies in Form einer Dividende (CHF 861 Mio.) und eines Aktienrückkaufs (CHF 2 Mrd.). Kernelement der geltenden Ausschüttungspolitik ist die jährliche Ausschüttung von frei verfügbaren Mitteln (Equity Free Cash Flow, EFCF). Die Ausschüttung erfolgt jeweils über eine Dividende und einen allfälligen Aktienrückkauf.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com