Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom und Siemens Schweiz arbeiten im Bereich Unternehmenskommunikation enger zusammen

17. Januar 2006

Swisscom und Siemens Schweiz verstärken ihre Zusammenarbeit bei konvergenten Lösungen im Bereich der Unternehmenskommunikation (Enterprise Networks). Swisscom Solutions übernimmt von Siemens Schweiz die Betreuung von mittleren und grösseren Geschäftskunden. Damit verbunden ist der Wechsel von 120 Service- und Vertriebsmitarbeitenden von Siemens Schweiz zu Swisscom Solutions per 1. März 2006. Der Kaufpreis beträgt rund CHF 25 Mio. Siemens bleibt weiterhin im Bereich Enterprise Networks aktiv und wird sich auf ausgewählte Segmente fokussieren.

Dieser Asset-Deal umfasst die Geschäftsfelder der Telefonanlagen und IP-Kommunikationsplattformen, dazugehörige Applikationen und Dienstleistungen sowie die Integration, den Betrieb und die Wartung von Datennetzwerken. Mit diesem Schritt können beide Unternehmen ihre Stärken bei konvergenten Kommunikationslösungen für Geschäftskunden in der Schweiz weiter ausbauen. Swisscom Solutions kann damit ihr Know-how bei der Planung, Installation, dem Betrieb und Unterhalt von unternehmensinternen Sprach- und Datennetzwerken erweitern. Siemens stellt den Support der entsprechenden Produkte sicher und konzentriert die Ressourcen auf den Ausbau und die Entwicklung neuer innovativer Lösungen. Durch die Übernahme einzelner Experten für Datennetzwerke baut Swisscom zudem ihr Integrations-Know-how aus. Siemens Schweiz beschäftigt weiterhin ein Kernteam mit ausgewiesenen Sprach- und Daten-Spezialisten für komplexe Integrationslösungen.

 

120 Service- und Vertriebsmitarbeitende wechseln zu Swisscom Solutions

Die intensivierte Zusammenarbeit erlaubt beiden Partnern eine Optimierung der Wertschöpfungskette mit klarem Fokus auf die relevanten Kernkompetenzen. Insgesamt wechseln 120 Service- und Vertriebsmitarbeitende von Siemens Schweiz zu Swisscom Solutions. Dieser Schritt stellt sicher, dass die bestehenden Kundenbeziehungen nahtlos weitergeführt und alle laufenden sowie geplanten Projekte auch in Zukunft von denselben Fachleuten bearbeitet werden.

Durch den Ausbau ihrer Aktivitäten verstärkt Swisscom Solutions ihre Position im wettbewerbs-intensiven Schweizer Markt für Enterprise Networks. Swisscom Solutions wird weiterhin die heute in ihrem Portfolio enthaltenen Produkte der führenden Hersteller von Enterprise Network Systemen anbieten und den Support für diese Produkte sicherstellen.

Siemens Schweiz bleibt im Schweizer Enterprise-Networks-Markt weiterhin aktiv und konzentriert sich darauf, komplexe Integrationslösungen für bestimmte Grosskunden zu realisieren. Grosse internationale Unternehmen und Kunden aus den Segmenten Security und Directories sowie branchenspezifische Multimedia-Anwendungen werden weiterhin direkt von Siemens betreut, während die Beratung von KMU wie bisher durch zertifizierte Channel-Partner und Distributoren erfolgt.

 

Neun von zehn gemeinsam bearbeiteten Projekten gewonnen

"Bereits heute gewinnen Swisscom und Siemens neun von zehn gemeinsam bearbeiteten Projekten. Die positiven Erfahrungen haben uns dazu bewogen, unsere Zusammenarbeit noch enger und erfolgreicher zu gestalten, " so René Fischer, CEO von Swisscom Solutions. "Dieser Schritt ermöglicht es, unsere Kunden noch umfassender mit führenden Kommunikationslösungen zu versorgen", so Philippe Voirol, Executive Vice President Information and Communications bei Siemens Schweiz.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com