Meta Navigation

Medienmitteilung

Landesweit mehr Internet-Tempo: Swisscom erhöht ADSL-Bandbreiten markant

Bern, 19. Januar 2007

Swisscom Fixnet Wholesale erhöht die Bandbreiten ihrer ADSL-Anschlüsse erneut massiv. Die Geschwindigkeit beim Herunterladen von Daten erhöht sich um bis zu 1'500 kbit/s, jene beim Heraufladen wird nahezu verdreifacht. Die höheren Bandbreiten stehen ab 13. März 2007 automatisch allen Anschlüssen zur Verfügung. Zudem kündigt Swisscom Fixnet Wholesale die ersten VDSL-Angebote für Sommer 2007 an.

Höhere Bandbreiten für das Surfen im Internet und die Übertragung von Daten sind im Markt immer mehr gefragt. Ebenfalls klar erkennbar ist der steigende Bedarf von Privatkunden nach höheren Geschwindigkeiten beim Heraufladen von Daten. Diesen Kundenwünschen entspricht Swisscom Fixnet Wholesale mit ihrem überarbeiteten ADSL-Portfolio:

Neu stehen beim Herunterladen von Daten 1'500 kbit/s mehr Bandbreite zur Verfügung, die Übertragungsrate beim Heraufladen wird bis zu drei Mal höher. Die Bandbreitenerhöhung erfolgt am 13. März 2007 automatisch, Kunden brauchen nichts zu unternehmen. ADSL zählt heute in der Schweiz über 1,4 Millionen Kunden.

 

Mehr Power im ADSL-Portfolio für Privatkunden

 Die bisherigen Angebote  Die Angebote ab 13. März 2007
 300/100 kbit/s   300/100 kbit/s 
 Max 2'000/100 kbit/s   Max 3'500/300 kbit/s
 Max 3'500/300 kbit/s   Max 5'000/500 kbit/s
 Max 5'000/300 kbit/s  Wird durch Max 5'000/500 ersetzt

 

Ausbau der Breitband-Infrastruktur in der ganzen Schweiz

Zurzeit können gesamtschweizerisch 94 Prozent der Endkunden von der erneuten Erhöhung der Bandbreiten profitieren. Ob ein Kunde die maximale Bandbreite nutzen kann, hängt von der Entfernung zwischen dem Standort des ADSL-Anschlusses und der nächst gelegenen Swisscom Zentrale ab. Momentan beträgt die ADSL-Abdeckung schweizweit über 98,6 Prozent der gegen vier Millionen Festnetzanschlüsse.

 

Lancierung der ersten VDSL-Angebote

Im Sommer 2007 führt Swisscom Fixnet Wholesale attraktive VDSL-Angebote für den Privat- und Geschäftskundenmarkt mit Leistungen von mindestens 10'000 kbit/s ein. VDSL gilt als Nachfolger von ADSL und ist die Zukunftstechnologie im Breitbandgeschäft. Swisscom investiert allein in den Ausbau ihres VDSL-Netzes bis Ende 2008 total rund 600 bis 700 Millionen Franken.

 

Mehr Auswahl dank spezialisierten Internet Service Providern

Swisscom Fixnet Wholesale vertreibt xDSL-Angebote in der ganzen Schweiz über ein Netz von rund 30 Internet Service Providern. Das Angebot umfasst eine ganze Palette von Breitbandlösungen, welche die spezifischen Bedürfnisse der Privat- und Geschäftskunden abdecken.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com