Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom senkt die Roaming-Tarife

Bern, 03. September 2007

Zum Beginn der Herbstferien am 22. September 2007 senkt Swisscom Mobile die Tarife für das Telefonieren in Europa massiv. Davon profitieren automatisch alle Abo- und Prepaidkunden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der neue Standardtarif beläuft sich auf 85 Rappen pro Minute. Für Gespräche im europäischen Ausland bedeutet dies eine Senkung des Minutenpreises um bis zu 57 Prozent.

Mit der Tarifsenkung gibt Swisscom die in den vergangenen Monaten mit den europäischen Mobilfunkanbietern ausgehandelten, günstigeren Einkaufspreise an ihre Kunden weiter. Zudem werden jene Verhandlungserfolge vorweg genommen, die Swisscom für die folgende Monate erwartet. Mit der Preisanpassung baut Swisscom ihre führende Stellung im Roaming weiter aus. Swisscom hat bereits in der Vergangenheit die attraktivsten Tarife angeboten und sorgt mit ihren 472 Roamingpartnern weltweit für beste mobile Erreichbarkeit.

Ab dem 22. September zahlen Kunden mit einem Swisscom Mobile Abo nur noch 85 Rappen statt CHF 1.50 pro Minute für Telefonate innerhalb der Europäischen Union und von der Europäischen Union in die Schweiz. Für Prepaidkunden fällt die Senkung noch deutlicher aus: hier senkt Swisscom die Preise von bisher CHF 2 auf ebenfalls 85 Rappen.

Im europäischen Vergleich verfügt Swisscom damit über ein äusserst preisgünstiges Angebot. Dies obwohl die Schweiz rechtlich nicht an die regulierten Preise der Europäischen Union gebunden ist und auch nicht automatisch von den dort festgelegten Einkaufspreisen profitiert. Für Swisscom ergab sich jedoch die Möglichkeit, tiefere Preise auszuhandeln und ihr Angebot noch attraktiver zu gestalten. Neben den europäischen Minutenpreisen werden die weltweit gültigen Minutentarife angepasst und die SMS Tarife auf 40 Rappen pro SMS vereinheitlicht.

 

Euro Passport weiterhin Swisscoms günstigstes Roaming-Angebot

Die kostenlose Auslandsoption Euro Passport bleibt weiterhin das günstigste Angebot für Vieltelefonierer in Europa. Der Kunde zahlt ab dem 22. September für die erste Minute CHF 1.10 Franken, für alle weiteren Minuten lediglich 60 Rappen. Damit ist bereits ein Telefongespräch ab der dritten Minute günstiger als beim Standardtarif. Die Option ist weiterhin für Abo-Kunden kostenlos, Prepaidkunden zahlen CHF 5 für 30 Tage. Kunden, die bereits Euro Passport nutzen, profitieren automatisch von der neu günstigeren Option. Ebenfalls gesenkt werden die Tarife der weltweit gültigen Roaming-Option Vodafone World. Abgerechnet werden die neuen Roaming-Tarife im Minutentakt.

 

Ein Factsheet mit den Neuerungen im Detail finden Sie hier.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com