Meta Navigation

Medienmitteilung

Guido Garrone übernimmt per 1. Januar 2008 die Leitung des Geschäftsbereichs Netz & Informatik von Swisscom

Bern, 05. Oktober 2007

Guido Garrone ist als Mitglied der Konzernleitung von Swisscom verantwortlich für die Leitung Netz & Informatik (CTO) von Swisscom Schweiz und zuständig für die langfristige Technologie-Strategie und -Architektur des Swisscom Konzerns.

Zu seinen Aufgaben innerhalb der integrierten Netz- und Informatik-Einheit wird gehören, den Wechsel zu einer modernen IT- und IP-basierten Netzplattform voranzutreiben. Diese künftigen integrierten Netz- und Diensteplattformen (All-IP) sind die technische Basis für konvergente Produkte von Swisscom.

Guido Garrone (46) stammt aus Mailand und war bisher bei Fastweb verantwortlich für Customer Operations & Technologies (Netz, IT und Kundendienst). Der Elektroingenieur mit zusätzlicher Managementausbildung war Mitgründer von Fastweb im Jahr 1999 und prägte den Aufbau des vollständig IP-basierten Breitbandnetzes in Italien massgeblich mit. Durch seine neue Tätigkeit bei Swisscom steht dieses Know-how nun dem gesamten Swisscom Konzern zur Verfügung.

Der Geschäftsbereich Netz & Informatik wird seit 1. August 2007 interimistisch durch Patrice Haldemann geführt. Patrice Haldemann wird sukzessive seine aktuellen Aufgaben an Guido Garrone übertragen, innerhalb des Bereiches Netz & Informatik eine neue Aufgabe übernehmen und per Ende 2007 aus der Konzernleitung ausscheiden.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com