Meta Navigation

Medienmitteilung

One Workplace: der konvergente, betreute Arbeitsplatz für Geschäftskunden

Bern, 10. Oktober 2007

Als erste Anbieterin in der Schweiz offeriert Swisscom ihren Geschäftskunden einen konvergenten Dienst mit Rundum-Betreuung: One Workplace (OWP) ist schon in der Basisversion ein Paket aus PC, Software, Standortvernetzung und Internetanschluss. Dazu sind Betreuung und Support je nach Kundenwunsch in verschiedenen Optionen erhältlich. One Workplace wird ab CHF 220 pro Monat und Arbeitsplatz angeboten und richtet sich an Unternehmen mit 30 bis 250 IT-basierten Stellen.

One Workplace ist bereits in der Grundausstattung für die Standard-Office-Nutzung eingerichtet: Ein Tischrechner oder Notebook, Microsoft Office Professional und die Standortvernetzung mit Internetzugang sind die Basis. Sie kann mit spezifischer Unternehmenssoftware individuell angepasst werden. Auf den Arbeitsplatz abgestimmte Optionen wie Bildschirme und Druckerlösungen, E-Mail und mobiler Datenzugriff sowie die gesamte Telefonie für Mobilfunk, Festnetz und Voice over IP (VoIP) erlauben einfaches und effizientes Arbeiten.

Service aus einer Hand - reduzierte IT-Kosten

One Workplace wurde entwickelt, damit Unternehmen ihre ICT-Kosten senken und überschaubar halten können: Die Idee ist, Service aus einer Hand zu bieten - und nicht nur Telekommunikations-Lösungen, sondern auch IT-Basis-Dienstleistungen zu betreuen. OWP ist deshalb von Anfang an als Managed Service ausgelegt. Swisscom wartet den Arbeitsplatz, installiert im Hintergrund notwendige Software-Updates und leistet den Support für die Anwender. Der Kunde hat für seine gesamten Wünsche bezüglich Telefonie und Arbeitsplatz nur noch einen Ansprechpartner - ein grosser Vorteil im Alltag.

One Workplace wurde für Geschäftskunden mit 30 bis 250 IT-basierten Arbeitsplätzen gestaltet - eine Zielgruppe von ungefähr 6700 Unternehmen in der Schweiz mit ca. 500'000 IT-Arbeitsplätzen. Mit der flexiblen Basis für Unternehmens-Software ist OWP beispielsweise für Rechtsanwalts- und Architektenbüros, Bau- und Lebensmittel-Unternehmen und Maschinenbaufirmen sehr gut geeignet. Wo mehr spezielle Software-Lösungen eingesetzt werden, arbeitet Swisscom mit den Partnern zusammen, die solche Unternehmen schon heute betreuen. Das ist zum Beispiel in den Bereichen Industrie, Handel, Transport, Druckereien und Verlage der Fall.

Das günstigste OWP-Angebot liegt bei CHF 220 pro Monat und Arbeitsplatz. Die genauen Preise sind abhängig von der Zahl der Arbeitsplätze und der Standorte sowie von den zusätzlich gewählten Modulen.

Urs Schaeppi, CEO Swisscom Solutions: "In der zunehmend komplexeren Welt der ICT werden Managed Services immer wichtiger. Denn Anbieter wie wir können die Kenntnisse ihrer Spezialisten bündeln. So können wir die Leistungen günstiger erbringen als reine Telekommunikations- oder IT-Dienstleister oder als ein Unternehmen, das selber allen Anforderungen gerecht werden will."

Dieses einzigartige, konvergente Angebot ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit der Experten von Swisscom Solutions und Swisscom IT Services. Mit rund 70'000 betreuten elektronischen Arbeitsplätzen hat Swisscom eine grosse Erfahrung und gehört bereits heute zu den grössten Anbietern von Managed Workplace Services in der Schweiz.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com