Meta Navigation

Medienmitteilung

Schnellster Internet-Zugang zu attraktiven Preisen

Bern, 12. November 2007

Ab Mitte November surfen Swisscom Kunden nicht nur schneller, sondern auch günstiger durchs Netz: Neben der Erhöhung der Bandbreite auf max. 20'000/1'000 KBit/s profitieren Abonnenten der höchsten Profile von Preissenkungen zwischen 14 und 22 Prozent.

Das Tempo bei der Datenübertragung oder beim Download von Dokumenten oder multimedialen Inhalten nimmt weiter zu: Per 15. November erhöht Swisscom die DSL-Geschwindigkeit von bisher 15'000/1'000 KBit/s auf max. 20'000/1'000 KBit/s. Die Umstellung erfolgt zwischen dem 12. und 16. November 2007 automatisch, Kunden mit einem bestehenden DSL-Anschluss müssen nichts unternehmen.

Mit der Breitbanderhöhung surfen Kunden in Zukunft nicht nur auf der Überholspur, sondern profitieren gleichzeitig von einem günstigeren Tarif: Die Preise sinken beim Profil 5'000/500 von CHF 69 auf CHF 59 und beim Profil 20'000/1'000 (bisher 15'000/1'000) von CHF 89 auf CHF 69. Dies entspricht einer Preissenkung von 14 bzw. 22 Prozent. Die Preise für die Profile 300 und 3500 bleiben unverändert.

Das neue 20'000/1'000 KBit/s-Profil ist in mehr als 75 Prozent der Schweizer Haushalte verfügbar, rund die Hälfte kann die volle Bandbreite nutzen. Auf dem Bluewin-Portal www.bluewin.ch können sich Kunden über die Verfügbarkeit informieren.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com