Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Swisscom lanciert mit Cisco Hosted Collaboration Services

Bern, 07. September 2010

Swisscom bietet Cloud-basierte Lösungen für Sprach- und Videokommunikation auf Basis der jüngst angekündigten Hosted Collaboration Solution von Cisco an. Diese virtualisierten Lösungen sind ab Ende dieses Jahres bei Swisscom sowohl für nationale als auch für internationale Unternehmen verfügbar.

Als erster Schweizer Provider erweitert Swisscom ihre Cloud Services um Leistungen aus dem Bereich Unified Communications and Collaboration (UCC) sowie Videokommunikation. Die virtualisierten Lösungen bieten eine Vielzahl von Applikationen aus dem Cisco Collaboration Portfolio: Neben der Telefonie beispielsweise auch Präsenzanzeigen der Mitarbeitenden oder die Möglichkeit, Online-Meetings durchzuführen und Contact Center-Funktionen zu nutzen. Ein weiterer Bestandteil des Angebots ist Cisco TelePresence. Kunden können die hochqualitative Videokommunikation neu als Cloud-Service beziehen. TelePresence ermöglicht Unternehmen weltweit und über Unternehmensgrenzen hinaus sehr effektiv zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

 

UCC einfach und dynamisch beziehen

Unternehmen können dank der neuen Cloud-basierten Services von Swisscom flexible und durchgehend gemanagte UCC- und Telepresence-Lösungen auf Abruf beziehen. Hohe Investitionen in eine umfassende IT-Infrastruktur und Wartung entfallen, und der Kunde zahlt nur für die tatsächlich genutzten Dienste. Kunden können so schnell und einfach eine einheitliche Kommunikationslösung für ihr Unternehmen einführen und dieses flexibel ausbauen. Swisscom übernimmt die Integration dieser Services in die bestehende IT-Infrastruktur des Unternehmens und stellt den gesamten Betrieb sicher.

"Die Zusammenarbeit zwischen Swisscom und Cisco ebnet den Weg für eine neue Welle betrieblicher Veränderungen auf Grundlage von Collaboration-Modellen. Indem innovative Kommunikationslösungen als Hosted Service angeboten werden, können Swisscom und Cisco die Vorlaufkosten der Kunden senken", so Barry O'Sullivan, Senior Vice President, Voice Technology Group bei Cisco. "Dieses neue Modell hat das Potenzial, in den Unternehmen einen Wandel herbeizuführen: Kunden können ihre Kosten senken, ihre Kommunikation verbessern und letztlich ihre Produktivität und Rentabilität steigern."

"Mit UCC und Telepresence können unsere Kunden ihre Geschäftskommunikation und die Zusammenarbeit optimieren, ohne in eine Vor-Ort-Infrastruktur zu investieren", ergänzt Roger Wüthrich-Hasenböhler, Leiter Marketing und Sales bei Swisscom Grossunternehmen. "Mit dieser Technologie lassen sich Reisewege und -kosten einsparen. Die Mitarbeiter können einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig Zeit und Lebensqualität gewinnen."

Die virtualisierten Kommunikationslösungen sind ab Ende 2010 für nationale und international tätige Unternehmen verfügbar.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com