Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Störung beim mobilen Internetzugang von Swisscom behoben

Bern, 09. November 2010

Die Störung auf dem mobilen Datennetz von Swisscom ist behoben. In den nächsten Stunden wird ein erhöhter Datenverkehr erwartet, was zu einer Beeinträchtigung des Dienstes führen kann. Etwa seit 14 Uhr hatten bereits rund die Hälfte der Kunden wieder Zugang zum mobilen Internet. Swisscom bittet ihre Kunden um Entschuldigung und bedauert die Unannehmlichkeiten.

Heute Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr trat bei Wartungsarbeiten eine Störung auf dem GPRS-Netz der Swisscom auf. Dies beeinträchtigte schweizweit den mobilen Internetzugang via Mobilfunknetz der Swisscom-Kunden. Um die Störung zu beheben, musste im Laufe des Vormittags der Dienst neu gestartet werden. Dies hatte zur Folge, dass der mobile Datenverkehr unterbrochen wurde.

Üblicherweise nutzen täglich mehrere hunderttausend Kunden das mobile Internet. Der Unterbruch für alle Kunden dauerte nur kurze Zeit. Die Systeme konnten rasch wieder hochgefahren werden. Etwa seit 14 Uhr hatten rund die Hälfte der Kunden wieder vollen Zugang zum Dienst. Aktuell kann das mobile Internet wieder vollumfänglich genutzt werden. In den nächsten Stunden wird jedoch ein erhöhter Datenverkehr erwartet, was zu einer Beeinträchtigung des Dienstes führen kann.

Betroffen von der Störung waren alle Dienste im Mobilfunk, die eine Internetverbindung benötigen, beispielsweise das Surfen im Internet sowie der Versand und Empfang von MMS und E-Mails. Nicht betroffen waren das Telefonieren auf dem Mobilnetz sowie der Versand und Empfang von SMS, ebenso Verbindungen auf dem Festnetz (Telefonie, Internet, Swisscom TV).

Swisscom Kunden erhielten zu Störungsbeginn Informationen via Social Media Kanäle und auf der Webseite www.swisscom.ch.

Swisscom bittet die betroffenen Kundinnen und Kunden um Entschuldigung und bedauert die Unannehmlichkeiten.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com