Meta Navigation

Medienmitteilung

Sell-out-Periode für Fastweb-Aktien erfolgreich abgeschlossen

Bern, 14. März 2011

Die Sell-out-Periode für Fastweb-Aktien wurde erfolgreich beendet. Swisscom hält nun 98,152% des Aktienkapitals. Am 18. März 2011 wird Swisscom EUR 18,00 in bar für jede Aktie und damit einen Gesamtbetrag von EUR 45,1 Millionen bezahlen. Darüber hinaus wird Swisscom die noch am Markt befindlichen Fastweb-Aktien erwerben und anschliessend die Dekotierung des Unternehmens per 22. März 2011 veranlassen. Für den Auskauf der verbleibenden Fastweb-Minderheitsaktionäre bezahlt Swisscom insgesamt EUR 71,6 Millionen.

Die gemäss Artikel 108, Absatz 2 des Legislativdekrets 58/98 mit nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen (nachfolgend "TUF") durchgeführte Sell-out-Periode für die von Fastweb S.p.A. (nachfolgend "Fastweb" oder die "Emittentin") ausgegebenen Aktien wurde heute abgeschlossen.


Den vorläufigen Ergebnissen zufolge wurden 2'508'209 Fastweb-Aktien angedient. Dies entspricht 63,1% aller Fastweb-Aktien, die Gegenstand der Sell-out-Periode waren, und 3,155% des Aktienkapitals des Unternehmens.


Der Preis von je EUR 18,00 für die oben erwähnten Aktien wird am 18. März 2011 von Swisscom Italia S.r.l. (nachfolgend "Swisscom Italia") im Gegenzug für die Übertragung sämtlicher Eigentumsrechte bezahlt.


Werden die bereits vor Beginn des Verfahrens von Swisscom Italia gehaltenen 75'530'553 Fastweb-Aktien hinzugerechnet, hält Swisscom Italia zum Zahlungstermin insgesamt 78'038'762 Aktien oder 98,152% des Aktienkapitals von Fastweb.


Nachdem in der Sell-out-Periode die 95%-Schwelle überschritten worden ist, wird Swisscom Italia - wie in der Prospektergänzung und in der Medienmitteilung vom 14. Februar 2011 bekannt gegeben - ihrer Kaufverpflichtung gemäss Artikel 108, Absatz 1 des TUF nachkommen und ihr Kaufrecht gemäss Artikel 111 des TUF im Rahmen der mit CONSOB und Borsa Italiana getroffenen Vereinbarung ausüben.


Der anlässlich des Übernahmeangebots angebotene Preis beträgt EUR 18,00 je Aktie und entspricht damit dem Preis für die Sell-out-Periode, wie dies in Artikel 111, Absatz 2 und Artikel 108, Absatz 3 des TUF geregelt ist.


Zur Erfüllung des Gesamtverfahrens wird Swisscom Italia am 22. März 2011 Fastweb formell über die erfolgte Hinterlegung und Verfügbarkeit der finanziellen Mittel für die Auszahlung des Angebotspreises in Kenntnis setzen. Zu diesem Zeitpunkt findet dann die Übertragung der sich noch im Umlauf befindlichen Fastweb-Aktien an Swisscom Italia mit Eintragung im Fastweb-Aktienbuch gemäss Artikel 111, Absatz 3 des TUF statt.


Wie von Borsa Italiana am 15. Februar 2011 mitgeteilt, wird nach vorgängiger Aussetzung des Handels der Fastweb-Aktie am 17., 18. und 21. März 2011 am 22. März 2011 ihre Dekotierung durchgeführt.


Die Modalitäten zur Abwicklung der vollständigen Übernahme werden gemäss Artikel 108, Absatz 2 des TUF in der öffentlichen Mitteilung zum Endergebnis des Sell-out-Angebots am 17. März 2011 bestätigt werden. Diese wird in den folgenden Zeitungen publiziert: "Il Corriere della Sera", "Il Sole 24 Ore" und "MF/Milano Finanza".

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com