Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Mit Swisscom die Firmen-Smartphones sichern und managen

Bern, 07. Juni 2011

Swisscom bietet zusammen mit ihrem Partner MobileIron eine erweiterte Lösung für die zentrale Verwaltung von Smartphones im Unternehmen an. Neu erlaubt ein Remote Management System den direkten Zugriff auf die Geräte. Das bringt ein grosses Plus an Sicherheit, da die Geräte auf diese Weise vor Missbrauch geschützt, im Verlustfall gesperrt und die Daten gelöscht werden können.

Die wachsende Zahl von Smartphones und Tablets in Unternehmen stellt die Verantwortlichen vor neue Herausforderungen. Einerseits umfasst der Gerätepool der Unternehmen eine immer grössere Zahl von Smartphone-Typen, anderseits werden diese auch vermehrt gleichzeitig privat und geschäftlich genutzt. Die unterschiedlichsten Gerätetypen sollen ins Unternehmensnetz integriert werden können, ohne dabei die Sicherheitsstandards zu beeinträchtigen. Mit dem Mobile Remote Management von MobileIron liefert Swisscom nun eine Lösung, die für die wichtigsten Betriebssysteme Android, BlackBerry, Apple iOS, Palm, Symbian, sowie Windows Mobile geeignet ist.

 

Zentrale Verwaltung für alle Bereiche

Dieses Remote Management System ermöglicht die einfache Einbindung ins Unternehmensnetzwerk und das Over-the-air-Management aller im Unternehmen eingesetzten Smartphones und Tablets. Es spielt also keine Rolle, wo sich das Gerät gerade befindet, wenn eine Mobilfunkverbindung besteht. So kann auf jedes einzelne Gerät zugegriffen werden, beispielsweise zur Neukonfiguration, Geräteidentifizierung, Freigabe oder Sperrung. Ebenso lassen sich Applikationen und Software-Updates ohne grossen Aufwand auf den gesamten Gerätepool verteilen.

Diese einheitliche Geräteverwaltung hat viele Vorteile. So kann das System beispielsweise Sicherheitsmassnahmen wie eine Änderung des Passworts vom Nutzer fordern. Bei Verlust oder Diebstahl lässt sich ein Gerät einfach lokalisieren und sein Inhalt wenn nötig per Knopfdruck löschen. Im Weiteren behält das Unternehmen die absolute Kostenkontrolle für Gespräche und Datenverkehr. All diese Möglichkeiten sparen Zeit sowie Kosten und erhöhen dabei die Sicherheit.

 

Weitere Informationen zu Mobile Device Services von Swisscom: www.swisscom.ch/mds

 

 

Über MobileIron

Als ein führender Anbieter für Software im Bereich mobiles Gerätemanagement bietet MobileIron Lösungen für Probleme, denen sich CIOs durch die Verlagerung von Geschäftsdaten und  anwendungen auf Smartphones und Tablet-PCs gegenübersehen. Die Virtual-Smartphone-Plattform von MobileIron ist die erste Lösung, mit der IT-Spezialisten und Anwender in Echtzeit Einsicht in und Kontrolle über mobile Inhalte, Aktivitäten und Apps erhalten, um das Unternehmen abzusichern, die Kosten für die drahtlose Kommunikation zu senken und die Anwendererfahrung im Mobilbereich zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.mobileiron.com.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com