Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Swisscom vergibt Umweltpunkte für Handys

Zürich, 17. August 2011

Mobilfunkkunden von Swisscom sehen beim Kauf eines neuen Handys im Online-Shop ab sofort, wie umweltfreundlich ihr gewünschtes Handy wirklich ist. Gemeinsam mit der unabhängigen Klimaschutz-Stiftung myclimate vergibt Swisscom als erste Schweizer Mobilfunkanbieterin für hervorragende Geräte bis zu fünf Umweltpunkte. Bewertet werden alle Handys bezüglich Stromverbrauch, Herstellungsenergie und Rohstoffwahl. Ab Herbst werden Mobiltelefone auch in den Swisscom Shops gekennzeichnet.

Viele Kunden möchten heute bewusst einkaufen und wissen, wie umweltfreundlich ein Produkt ist. Mit einer einfachen und transparenten Kennzeichnung hilft Swisscom bei der Wahl eines passenden Mobiltelefons. Auf Basis öffentlich verfügbarer Daten werden die Umweltpunkte von der unabhängigen Klimaschutz-Stiftung myclimate vergeben. Kunden erfahren so mit einem Blick, wie gut ihr Wunschhandy ist beim Stromverbrauch, der Herstellungsenergie und der Rohstoffwahl, etwa durch Verzicht auf giftige Stoffe. Die Punktevergabe ist einfach: Je weniger Strom beispielsweise das Ladegerät und das Handy im Stand-by-Modus verbrauchen, umso mehr Umweltpunkte erhält das Gerät. Pro Kategorie können höchstens fünf Punkte erreicht werden.

Unter den aktuell am meisten verkauften Geräten schneidet das Nokia C3-01 am besten ab. Sehr umweltfreundlich sind zudem das Musik-Handy SonyEricsson Zylo oder das Nokia X7 Smartphone mit grossem 4-Zoll-AMOLED-Touchscreen.

Ab sofort sind alle Handys im Swisscom Online-Shop mit den Umweltpunkten gekennzeichnet, ab Herbst auch in den Swisscom Shops und im Swisscom Shop Magazin. Neue Geräte werden laufend nach denselben Kriterien bewertet.

 

Swisscom zeigt Engagement für die Umwelt

Mit den Umweltpunkten ergänzt Swisscom ihr Engagement für klimafreundliche Dienstleistungen. Bereits seit 2008 vertreibt die Telekomanbieterin schnurlose Festnetztelefone, die mit Ecomode plus während Gespräch und Stand-by energieeffizient und strahlungsarm sind. Mit Solarvignetten fürs Handy können Kunden sicherstellen, dass Solarenergie im Umfang des jährlichen Stromverbrauchs ihres Mobiltelefons ins Netz eingespiesen wird. Ein zweites Leben für alte Handys schenkt Swisscom im Projekt Solidarcomm : Die Geräte werden in Ländern mit geringer Kaufkraft wiederverkauft und ermöglichen den Menschen dort den Zugang zur Mobilkommunikation. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf fliesst an Terre des hommes Schweiz. Darüber hinaus betreibt Swisscom ihre gesamten Netze ausschliesslich mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen und bezieht zugleich mehr Strom aus Sonnen- und Windenergie als jedes andere Unternehmen in der Schweiz.

Bilder des Nokia C3-01 und dessen Umweltpunkte stehen zum Download bereit

 

Die umweltfreundlichsten Handys im Swisscom Online Shop, Stand 17. August 2011

Hersteller

Gerätetyp

Umwelt-punkte

Geringer Stromver-brauch

Geringe Her-stellungs-energie

Verantwor-tungsvolle Rohstoffwahl

Nokia

C1

4.0

4.0

4.0

3.5

Nokia

C3

4.0

4.5

4.5

3.5

Nokia

X7

4.0

4.0

3.0

4.5

SonyEricsson

Elm

4.0

4.5

3.5

4.5

SonyEricsson

Zylo

4.0

4.5

4.0

3.5

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com