Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Mit Swisscom länger mobil surfen und kostenlos ins Ausland telefonieren

Bern, 22. August 2011

Swisscom-Kunden erhalten per 1. September mehr Inklusiv-Leistungen: Bei den Natel-Abos liberty primo und liberty medio profitieren Kunden vom mehr als verdoppelten Datenvolumen fürs mobile Surfen. Mit den Flatrate-Abos BeFree und BusinessOne telefonieren Privat- und Geschäftskunden neu kostenlos nach Europa und Nordamerika und senden umsonst SMS/MMS in alle Länder. Die monatlichen Abogebühren bleiben unverändert.

Immer mehr Kunden haben Smartphones und nutzen damit das mobile Internet intensiv. Swisscom reagiert auf diesen Trend mit einer Verdoppelung des Inklusiv-Volumens für den mobilen Datenverkehr: Neu sind automatisch bei Natel liberty primo 250MB statt 100MB inbegriffen, bei Natel liberty medio 500MB statt 250MB. Schöpfen Kunden das inbegriffene Datenvolumen aus, können sie sich weiterhin auf das Kostendach von CHF 5.- pro Tag verlassen. Die monatlichen Grundgebühren bleiben unverändert.

 

Mit Flatrate-Abos kostenlos in die EU und nach Nordamerika telefonieren

Swisscom reagiert ebenfalls auf die verstärkte internationale Vernetzung ihrer Privat- und Geschäftskunden und baut die Flatrate-Abos BeFree und BusinessOne aus: Ab 1. September sind Anrufe aus der Schweiz bis zu 300 Minuten in die EU und Nordamerika inbegriffen und günstiger in über 70 Länder. Kostenlos sind neu auch SMS und MMS aus der Schweiz in jedes Land der Welt. Telefonieren, SMS/MMS senden und mobiles Surfen im Inland sind weiterhin inklusive. Kunden profitieren automatisch von sämtlichen Erhöhungen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com