Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Swisscom und ICTnet prämieren beste Diplomarbeit

Bern, 18. November 2011

Swisscom und ICTnet verleihen zum fünften Mal den Swisscom Innovationspreis für die beste Bachelor- respektive Masterarbeit. Gewonnen hat die Arbeit „Primevote – End zu End verifizierbares Internet Voting für Generalversammlungen“, realisiert an der Hochschule für Technik Rapperswil. Als wichtiger Beitrag zur Nachwuchs- und Innovationsförderung prämieren Swisscom und ICTnet jeweils die beste Abschlussarbeit im ICT-Bereich mit einem Preis von CHF 10'000.

Der Swisscom Innovationspreis ist ein Anreiz für ambitionierte Studierende aus den Studienrichtungen Informatik und Kommunikationstechnik. Ausgezeichnet werden Bachelor oder Masterarbeiten, mit praxisbezogenen Ergebnissen und Erkenntnissen, die mit überdurchschnittlichem Engagement umgesetzt wurden. Das diesjährige Siegerprojekt „Primevote – End zu End verifizierbares Internet Voting für Generalversammlungen“ wurde von Halm Reusser und Christoph Galliker an der Hochschule für Technik Rapperswil erarbeitet. Primevote ermöglicht  es an Generalversammlungen via Internet abzustimmen und kombiniert bestehende e-Voting-Protokolle optimal, um den speziellen Anforderungen einer Generalversammlung gerecht zu werden.

 

Dieses Jahr wurden siebzehn verschiedene Arbeiten eingereicht und ausgewertet. Die Arbeiten werden aufgrund verschiedener Kriterien untersucht und beurteilt. Wichtig ist der Jury vor allem der Fokus auf ein Thema aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Ebenso entscheidend ist dabei, dass die Arbeiten informativ, kreativ und realisierbar sind.  Zudem müssen die Erkenntnisse und Ergebnisse einen klaren Praxisbezug (Business-Relevanz) aufweisen. Nach der Vorselektion wurden die drei überzeugendsten Arbeiten ausgewählt und von den Autoren vor einer fünfköpfigen Jury präsentiert.

 

Mit dem Swisscom Innovationspreis sollen Talente gefördert und ausserordentliche Leistungen belohnt werden. Er wird einmal jährlich an eine Einzelperson oder ein Team vergeben. Die Preisträger profitieren nicht nur von einem materiellen Gewinn, sondern steigen auch mit besseren Chancen in den Arbeitsmarkt und das Berufsleben ein.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com