Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Swisscom realisiert in Ittigen einen neuen Businesspark

Bern, 01. Dezember 2011

Swisscom plant in Ittigen ein neues Bürogebäude für rund 2000 Mitarbeitende. Gestartet wird mit dem Bau voraussichtlich im ersten Quartal 2012, der Bezug ist für März 2014 geplant. Die konsequent nachhaltige, ökologische Bauweise macht den neuen Businesspark zu einem der grössten Minergie-P-Eco-Geschäftsgebäude der Schweiz.

Der Swisscom-Verwaltungsrat gibt grünes Licht für den Bau des neuen Businessparks mit 1700 Arbeits-plätzen auf dem eigenen Grundstück Ey in Ittigen. Ab März 2014 sollen rund 2000 Mitarbeitende, ein Grossteil davon Mitarbeitende von Swisscom IT Services, die neuen Büros mit Desksharing-Arbeitsplatz-Konzept beziehen können. Der Businesspark wird die heutigen Büroräumlichkeiten von Swisscom IT Servi-ces in Bern (Ostermundigenstrasse 91, 93, 95, 99, 99a/b und Zentweg 46) und Ostermundigen (Bernstrasse 5) ersetzen. Damit bleiben die Arbeitsplätze im Raum Bern erhalten. Mit der Zusammenlegung verschiedener Standorte und Gebäude will Swisscom die Zusammenarbeit vereinfachen und eine zukunftsorientierte Arbeitsumgebung bereitstellen.

Swisscom hat das Baugesuch für das neue Gebäude bereits Ende Juli 2011 eingereicht. Die Einsprachefrist ist Ende Oktober 2011 ohne Einsprachen verstrichen. Mit dem Erhalt der Baubewilligung wird Ende Januar gerechnet, sodass im März mit dem Bau begonnen werden kann.

 

Energiesparen dank ausgeklügeltem Energiekonzept

Entworfen hat das neue Gebäude das renommierte Architekturbüro Atelier 5 aus Bern. Das Gebäude hat ein lichtdurchflutetes Atrium mit mehreren Passerellen. Einzigartig ist das Energie- und Lüftungskonzept. Die Aussenluft wird im Atrium aufgenommen und zugfrei in den Bürobereich abgegeben. Von dort fliesst sie wieder zurück und wird durchs Dach nach aussen geleitet. Der Lüftungskreislauf ist über ein intelligen-tes CO2-Fühlersystem gesteuert. Die Luft wird nur dann ausgetauscht, wenn sie eine gewisse CO2-Sättigung erreicht. Dies spart Energie und gleichzeitig sorgt die frische Luft für ein angenehmes Klima. Zudem speichern Erdsonden je nach Jahreszeit Wärme oder Kälte und gleichen die Raumtemperatur in den Büros aus. Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach liefern einen Grossteil der Energie für die Wärmepumpen. Der neue Businesspark unterschreitet damit den Minergiestandard-P-Eco.

Die Eckdaten:  
Grundstückgrösse  rund 15'000 m2
Bürofläche  22'000 m2 auf 5 Geschossen
Fläche Restaurant inkl. Cafeteria ca. 1'500 m2
Arbeitsplätze 1700
Anzahl Mitarbeitende 2000
Adresse  Ey 10, 3063 Ittigen
Baubeginn Nach Erhalt der Baubewilligung, geplant März 2012
Bezug frühestens März 2014
Architekt und Generalplaner  Atelier 5, www.atelier5.ch

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com