Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Lernende engagieren sich für «Jeder Rappen zählt»

Bern, 08. Dezember 2011

Swisscom ist Partnerin von «Jeder Rappen zählt». Rund 100 Swisscom Lernende helfen in der Vorweihnachtszeit bei der Spendenaktion mit. Sie unterstützen beim Aufbau der technischen Infrastruktur und nehmen im Callcenter Spendenanrufe entgegen. Im Rahmen der Spendenaktion sammeln Schweizer Radio und Fernsehen und die Glückskette gemeinsam mit Swisscom Geld für Mütter in Not. Swisscom organisiert zudem erneut die Handy-Sammelaktion Swisscom Mobile Aid. So werden alte und nicht mehr gebrauchte Handys ganz einfach zur Spende für einen guten Zweck.

Rund 100 Lernende bei Swisscom werden während der Spendenwoche vom 12. bis 17. Dezember 2011 auf dem Europaplatz vor dem KKL Luzern im Einsatz stehen. Sie bauen die von Swisscom betriebene Infrastruktur mit auf, stellen deren Betrieb sicher und nehmen im mobilen Callcenter eine ganze Woche lang täglich von 7 bis 23 Uhr Spendenanrufe entgegen. Das Engagement ist unter den rund 800 Lernenden bei Swisscom äusserst beliebt: Innert zwei Wochen waren die freien Plätze vergeben. Julia Pancic, Lernende bei Swisscom, schildert die Besonderheit dieses Einsatzes: „Wir sind mitten im Geschehen. Viele Anrufer erzählen in einer persönlichen Geschichte, was sie zum Spenden bewegt. Zudem können wir in dieser Woche nicht nur zum Erfolg von «Jeder Rappen zählt» beitragen, sondern gleichzeitig eine Menge lernen.“

 

Swisscom Mobile Aid: alte Handys werden zu Spenden

Swisscom sammelt gemeinsam mit der Bevölkerung alte Handys und verwandelt diese im Rahmen der Aktion Swisscom Mobile Aid in Spenden für «Jeder Rappen zählt». Um Müttern in Not zu helfen, können alte Handys vom 12. bis 17. Dezember 2011 zur Handy-Sammelstelle auf dem Europaplatz in Luzern oder bis zum 24. Dezember 2011 in jeden Swisscom Shop in der ganzen Schweiz zurückgebracht werden. Ziel ist es, möglichst viele alte Handys zu sammeln und so einen wichtigen Beitrag zu leisten.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com