Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt

Medienmitteilung

Swisscom Lifebalance-Studie - Jeder zweite Erwerbstätige ist nach Feierabend und am Wochenende geschäftlich erreichbar

Bern, 05. Juni 2012

In Zusammenarbeit mit 20 Minuten hat Swisscom eine repräsentative Studie zum aktuellen Kommunikationsverhalten und -bedürfnis durchgeführt. Die Studie wurde vom Institut für Arbeitsforschung und Organisationsberatung (iafob) fachlich begleitet Die Ergebnisse zeigen, dass moderne Kommunikationsformen einen grossen Einfluss auf das Privat- und Geschäftsleben haben.

Das Kommunikationsverhalten hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Neue Geräte wie Smartphones oder Tablets und neuartige Kommunikationskanäle wie Social Media führen dazu, dass Privat- und Arbeitsleben zunehmend verschmelzen. So sind 57 % der Erwerbstätigen nach Feierabend und mehr als die Hälfte sogar am Wochenende beruflich erreichbar – sei es per Telefon (88 %), E-Mail (65 %) oder SMS (59 %). Als wichtigsten Grund für die Erreichbarkeit ausserhalb der Arbeitszeit nennen die Befragten die Verantwortung gegenüber Arbeitskollegen (57 %) aber auch gegenüber Kunden (32 %).

Für rund ein Drittel der Befragten werden die Konzentration und der Arbeitsfluss durch spontanes Vorbeikommen von Mitarbeitenden, Vorgesetzten oder Kunden am Arbeitsplatz (30 %) oder telefonische Kontaktaufnahmen (29 %) beeinträchtigt. Ein Drittel der Befragten wünscht sich die Möglichkeit, Kontaktaufnahmen nach Wichtigkeit einzustufen und entsprechend weiterzuleiten.

 

Erreichbarkeit gezielt einschränken

Mit Profile Switching hat Swisscom ein Tool entwickelt, mit welchem Mitarbeitende steuern können, wie und in welcher Art und Weise sie erreichbar sein wollen. Mithilfe einer Webanwendung lassen sich dafür die Kommunikationskanäle wie Geschäftstelefon, Mobiltelefon und E-Mail einfach und individuell verwalten. Mit einem einfachen Klick wechselt der User zwischen den von ihm definierten Profilen – zum Beispiel „Büro“, „nicht stören“ oder „Ferien“. Abhängig vom gewählten Profil werden die eingehenden Anrufe sowie E-Mails behandelt. So können private Anrufe auch in den Ferien empfangen, während die geschäftlichen zum Arbeitskollegen umgeleitet werden. Mit der Profile Switching Mobile App lässt sich auch von unterwegs jederzeit das Profil wechseln.

Mit Lösungen wie Profile Switching unterstützt Swisscom ihre Geschäftskunden in der sich stark verändernden Kommunikationswelt. Auch Managed Communications & Collaboration, Audio-, Web-, Video- und Telefonconferencing sowie der Collaboration Whiteboard Service ermöglichen den Kunden, die Balance zwischen Privat- und Arbeitsleben zu optimieren. Nicht zuletzt leisten diese Lösungen einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen.

Mehr zur Studie und zu den erwähnten Produkten erfahren Sie unter www.swisscom.ch/lifebalance.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com