Meta Navigation

Medienmitteilung

Glasfaserausbau in der Stadt Luzern auf Kurs

Bern, 20. Dezember 2012

Der Ausbau des Luzerner Glasfasernetzes schreitet erfolgreich voran. Mit aktuell über 25‘000 angeschlossenen Haushalten und Geschäften haben ewl energie wasser luzern (ewl) und Swisscom bis Ende Jahr bereits 60 Prozent der Gesamtanschlüsse in der Stadt Luzern realisiert.

Der Glasfaserausbau in der Stadt Luzern kommt rasant voran und ist dem ursprünglichen Zeitplan sogar voraus. Seit dem Baustart im Frühling 2010 haben ewl und Swisscom bereits über 25‘000 Glasfaser-Steckdosen in der Stadt Luzern installiert. Damit sind bereits 60 Prozent der Luzerner Wohnungen und Geschäfte vollständig an das schnelle Luzerner Glasfasernetz angeschlossen.

Der Ausbau erfolgt in den einzelnen Stadtteilen und Quartieren jeweils etappenweise. In Luzern sind folgende Gebiete bereits ans Luzerner Glasfasernetz angeschlossen: Maihof/Rotsee, Wesemlin/Dreilinden, Luzerner Kantonsspital/Ibach, St. Karli, Teile des Brambergs, Basel-/Bernstrasse, Bruchquartier/Gibraltar, Ober-/Untergütsch, Unterlachen/Tribschen, Langensand/Matthof, Lützelmatt/Bellerive/Schlössli, Sternmatt/Hochrüti und Würzenbach/Schädrüti/Oberseeburg.

Im Januar 2013 startet der Ausbau des Glasfasernetzes in den Luzerner Stadtteilen Neustadt/Voltastrasse, Obergrundstrasse/Allmend sowie in der Kleinstadt und in Teilen des Hirschmattquartiers. Bis im Jahr 2015 werden nach heutiger Planung 95 Prozent aller Haushalte und Geschäfte im städtischen Versorgungsgebiet von ewl Zugang zum schnellen Luzerner Glasfasernetz haben.

ewl und Swisscom erschliessen in Luzern alle Wohnungen direkt mit Glasfasern bis ins Wohnzimmer. Swisscom ist dabei für die Verlegung der Kabel zwischen den Quartieren und Telefonzentralen verantwortlich. ewl verlegt die Glasfasern bis in die einzelnen Wohnungen. In anderen Schweizer Städten erfolgt die Erschliessung vorerst nur bis in die Keller der Gebäude; bei der ersten Kundenbestellung erfolgt die restliche Erschliessung bis in die Wohnungen. Dieser schnelle und kundenorientierte Ausbau wurde durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Kooperationspartner möglich.

Das Luzerner Glasfasernetz ist schneller und leistungsfähiger als die bisherigen Netze. Damit bietet es den Hauseigentümern und Mietern die Plattform für modernste und schnellste Internet- und Multimediadienstleistungen, welche von verschiedenen Providern angeboten werden. Pro Haushalt werden vier Fasern für das Luzerner Glasfasernetz verlegt. Dieses Vorgehen ermöglicht den Wettbewerb auf einer offenen Infrastruktur und somit die volle Wahlfreiheit bezüglich Telekommunikationsanbieter.

Weitere Informationen zum Projekt Luzerner Glasfasernetz: www.luzerner-glasfasernetz.ch

 

ewl energie wasser luzern

ist das führende Energiedienstleistungs-Unternehmen im Raum Luzern. Neben Strom, Erdgas, Wärme und Wasser zählt ewl auch erneuerbare Energien wie Luzerner Solarstrom, Luzerner Wasserkraft und Luzerner Biogas zur Produktepalette. Energieberatung, Installationen, Datenübertragungen über Glasfasern und WLAN runden das umfassende Angebot ab. Die privat-rechtliche Aktiengesellschaft mit Holding-Struktur beschäftigt 265 Mitarbeitende und besteht aus vier operativen Tochtergesellschaften.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com